23.04.2016, 16:27 Uhr

Mann verletzte Lebensgefährin mit Brotmesser

Die Polizei erstattete Anzeige wegen Körperverletzung und verwies den 43-Jährigen der Wohnung. (Foto: Woche/Archiv)

Die Polizei verwies den Täter der Wohnung und erstattete Anzeige. Die Frau erlitt eine Schnittverletzung im Bereich des Oberschenkels.

KLAGENFURT. Knapp vor Mitternacht ging gestern ein 43-Jähriger in der gemeinsamen Wohnung auf seine Lebensgefährtin (43) los. Der Mann fügte der Frau mit einem Brotmesser eine Verletzung am Oberschenkel zu. Die 43-Jährige konnte sich zu ihrem Bruder flüchten und alarmierte die Polizei. Die Beamten sprachen ein Betretungsverbot gegen den 43-Jährigen aus und erstatteten Anzeige wegen Körperverletzung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.