01.06.2016, 12:37 Uhr

Das größte slowenische Open-Air-Festival eröffnet wieder die Sommersaison!

Maribor (Slowenien): Lent | Festival Lent ist das größte slowenische Open-Air-Festival und eines der größten in Europa, das schon seit mehr als 20 Jahren Ende Juni die Kulturstadt Maribor in den Sommer begleitet. Das diesjährige 24. Festival wird Maribor zwischen dem 24. Juni und 2. Juli mit der Vielfalt an kulturellen und anderen Veranstaltungen bereichern und die Stadt wieder in ihrer lebhaftesten Form erstrahlen lassen.

Entlang der Drau und in der Innenstadt ereignet sich auf zahlreichen Bühnen des Festivals eine Reihe unterschiedlicher Veranstaltungen – Oper und Ballett unter den Sternen, Theater- und Tanzaufführungen, Jazz, Weltmusik, Chanson, Ethno-Musik, Folkloreabende, Aufführungen des Straßentheaters, Veranstaltungen und Aktivitäten für Kinder sowie sportliche Herausforderungen.

Das Festival Lent zieht jedes Jahr über eine halbe Million Zuschauer an diverse Schauplätze an, womit es zur bekanntesten kulturellen Veranstaltung Sloweniens geworden ist. Über die Jahre hostete das Festival viele Musiklegenden, unter anderem Ray Charles, B.B. King, James Brown und Solomon Burke, jedoch ist es so beliebt, vor allem wegen der einzigartigen gastfreundlichen und authentischen Atmosphäre.

Seinen Namen bekam das Festival nach dem malerischen Gebiet am Ufer der Drau, wo im Mittelalter ein Hafen für Flößer war, die vom 13. bis 20. Jahrhundert, mit Holz beladen, vom oberen Tal der Drau bis nach Belgrad Fahrten machten. Das linke Ufer der Drau, vom Gerichtsturm bis zum Wasserturm - einst die Säulen der Mariborer Stadtmauer - nennt sich noch heutzutage Lent.

Die Promenade entlang des Drau-Flusses wird über Nacht zum gesellschaftlichen Treffpunkt der gesamten Stadt und lockt Bewohner und Gäste mit Musik, Theater, Kultur und kulinarischen Köstlichkeiten zum Kennenlernen der herzlichen und immer gut gelaunten Stadt unterm Pohorje-Gebirge an.

Das Line-Up des diesjährigen Festivals Lent ist auch heuer wieder sehr bunt und vielfältig. Im 9-Tages-Programm ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei: John Scofield & Brad Mehldau & Mark Guiliana (Usa), Orlando Julius & The Heliocentrics (Nig, Gbr), Hazmat Modine (Usa), Schlagzeug-Karneval, Kultur Shock & Edo Maajka (Usa, Bih) , Bixiga 70 (Bra), Đorđe Balašević (Srb), Ozric Tentacles (Gbr), The Ephemerals (Gbr), 28. Folkart, Samo Šalamon & Gitarrenorchester Takt Ars & Vasko Atanasovski & Achille Succi (Ita, Slo), Vlado Kreslin (Slo), Giacomo Puccini: Turandot, Edward Clug: Peer Gynt, Alice im Wunderland, Jet Ski Alpe Adria Tour 2016 & Freestyle und vieles mehr.

Das Festival Lent rühmt sich mit zahlreichen Schauplätzen, die die Besucher jedes Jahr aufs Neue auf eine einzigartige Art überraschen. Die Hauptbühne am Platz Trg Leona Štuklja hostet dieses Jahr in Kooperation mit dem Slowenischen Nationaltheater Maribor diverse Oper- und Ballett-Aufführungen unter den Sternen sowie das 28. Folkart. Das Jazzlent bietet angesehene Konzerte auf der Sommerbühne des Puppentheaters Maribor. Gleichzeitig finden Rock-Fans auf der unter den Jugendlichen beliebten, direkt an der Drau-Promenade gelegenen Večer-Bühne, in unmittelbarer Nähe der ältesten Weinrebe der Welt, spektakuläre Auftritte international bekannter Interpreten. Die einst kleine „Jurček“ Bühne hat inzwischen eine ausgezeichnete Lage direkt an der Promenade und ermöglicht somit den Besuchern, dass sie die Konzerte entweder bei einer kühlen Limonade am Stehtisch, auf dem Rasen liegend oder an der Promenade tanzend mitverfolgen. Ebenso gibt es für Kinder einen erlebnisreichen Abenteuer-Park, wo getanzt, gesungen, gespielt, degustiert und gebastelt wird und neue Freundschaften geschlossen werden. Zum Programm gehören auch der Gerichtsturm, der intimste Schauplatz des Festivals, die Stand-Up-Bühne, das Strassentheater Ana Desetnica, die Mladina-Bühne, das Salon der
Musikkünstler, Sportlent und für Feinschmecker das Sladolent.

„Seit dem ersten Festival Lent im Jahr 1993 ist unser Leitgedanke der Öffentlichkeit zu einem annehmbaren Preis hochwertige Kultur nahezubringen“ erklärt der Festivaldirektor Herr Vladimir „Gogo“ Rukavina. Heuer gibt es für das Festival mit mehr als 1.200 Veranstaltungen auf 35 Schauplätzen und mehr als 3000 Künstlern aus über 35 Staaten für 8 Tage eine Eintrittskarte mit dem einheitlichen Preis von € 25 (€ 20 im Vorverkauf).

Welthauptstadt des „LENTens“

Das Festival Lent ist aufgrund seines multikulturellen Charakters ein ganz besonderes Erlebnis, das am besten mit einem Verb beschrieben wird – „LENTen“. Jeden Sommer verzaubert Festival Lent die Stadt Maribor in eine Welthauptstadt des LENTens.

Das Festival Lent ist seit über 20 Jahren ein Synonym für die Stadt Maribor in ihrer besten Pracht – ein Beweis ihrer Vitalität, Multikulturalität und ihres Potenzials, sowie der Zeitpunkt, wo alle Straßen der Stadt durch das ereignisreiche Geschehen, Gelächter, Musik und Licht zum Leben erwachen.

Mit dem Festival Lent wird die Stadt zur multikulturellen Welt, in der Besucher, Teilnehmer und Organisatoren Angehörigkeit zur Kultur empfinden können.

Herzlich willkommen!

Webpage: www.festival-lent.si
Ticketverkauf: www.oeticket.com

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Uni. Dipl. Oec. Maja Plajh, MA
Tel: +436503477908
Email: maja.plajh@react.direct
www.react.direct
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.