Slowenien

Beiträge zum Thema Slowenien

...die "Sommerfrischler" inmitten der Giganten!
5 5 10

Über die Grenze geschaut ....
Inmitten der phänomenalen Giganten!

Wenn die naturverbundenen Bergfreunde sich im Hochtal, inmitten der zerklüfteten, schroffen, steilen Felsenwände zusammenfinden,  um die gigantische Bergwelt "andachtsvoll" zu betrachten, dann befinden wir uns im "Stein- und Felsenreichem Slowenien" -   in einer traumhaften, schönen Landschaftidylle inmitten der Welt der Alpen! Slowenien - ein Landschaftsparadies, ein Land, an dem man noch immer uralte Wälder,  kristallklares Wasser, unberührte Bergrücken und eine vielfältige...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
Das Eisenwerk Sulzau Werfen (ESW) gehört zu den Weltmarktführern in der Produktion von Stahlwalzen, mit dem slowenischen Werk erweitert es sein Angebot.
2

Werksübernahme
Eisenwerk Sulzau Werfen übernimmt Slowenisches Werk

WERFEN (ama). Die Eigentümer des Pongauer Walzenherstellers – die Rudolf Weinberger Holding – hat das Unternehmen Valji in Store bei Marburg gekauft. Neben der kontinuierlichen Entwicklung des Werks am heimischen Standort in Tenneck soll durch die Akquisition des slowenischen Werkes die Position der Unternehmensgruppe in der Nische der Walzwerkswalzen für die Stahlindustrie abgesichert und ausgebaut werden. “Valji passt perfekt in unser Portfolio, die Übernahme stärkt unsere Position am...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Elisabeth Ellison-Kramer besuchte Kärnten. Sie besprach mit Landeshauptmann Peter Kaiser auch die Situation an den Grenzen am vergangenen Wochenende und das Jubiläum "100 Jahre Volksabstimmung".

Antrittsbesuch
Elisabeth Ellison-Kramer ist designierte österreichische Botschafterin in Slowenien

Elisabeth Ellison-Kramer besuchte Kärnten. Sie besprach mit Landeshauptmann Peter Kaiser auch die Situation an den Grenzen am vergangenen Wochenende und das Jubiläum "100 Jahre Volksabstimmung". KÄRNTEN. Ihren Antrittsbesuch absolvierte heute die designierte österreichische Botschafterin in Slowenien Elisabeth Ellison-Kramer bei Landeshauptmann Peter Kaiser. Die Turbulenzen am vergangenen Wochenende an den Grenzen waren natürlich auch Thema. Kaiser stellte klar: "Eine Situation wie an diesem...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Wie lief es heute und gestern an den Grenzen ab? Daten der Bezirkshauptmannschaften…

Corona-Krise
Die Situation an den Kärntner Grenzen

Wie lief es heute und gestern an den Grenzen ab? Daten der Bezirkshauptmannschaften… KÄRNTEN. 114 Soldaten des Bundesheeres waren heute an den Kärntner Grenzen im Einsatz. Anders als gestern gab es heute ab Mittag Stau. Die Bundesregierung hat nämlich verordnet, ab heute um 0 Uhr alle Reisenden – nicht nur Österreicher – zu kontrollieren.  Bis 16 Uhr gab es heute, Samstag, folgende Kontrollen: Grenzübergang Thörl-Maglern (A2): 962 Anhaltungen2.148 Gesundheitschecks13 Personen in...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Von der Lorber-Friedensquelle in Eibiswald bis nach Muta: Die neue Wasserleitung verbindet Österreich und Slowenien.
22

Eine Grenze wird fließend überwunden: Trinkwasser aus Eibiswald für Slowenien

EIBISWALD/MUTA. Am vergangenen Montag wurde eine weitere Grenzquerung zwischen Österreich und Slowenien hergestellt – es ist wohl die erste flüssige überhaupt: Eine Wasserleitung quert beim Grenzstein Oe/RS XIV/234 die Staatsgrenze zwischen den Gemeinden Eibiswald und Muta nahe dem Grenzübergang Laaken-Pernice. Lange VerbindungDie beiden Orte verbindet eine lange, gemeinsame Historie: Die Katastralgemeinde Mlake wurde nach dem Ersten Weltkrieg mit der zugehörigen Gemeinde Pernitzen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
ASVÖ Box- Trainingscamp Wörgl 2020 - Frauenpower beim Sparring.
13

Boxsport Tirol
Frauenpower beim ASVÖ Trainings und Sparringboxcamp Wörgl

Der Boxsport kehrt zurück auf die Sportbühne. Mit dabei beim ASVÖ Boxcamp in Wörgl, Boxsport Athletinnen und Boxsportler aus mehreren Nationen. WÖRGL (sch). Der BC Unterberger Wörgl war Organisator und austragender Verein für das ASVÖ-Trainings- und Sparringcamp 2020 im vereinseigenen Box- und Ausbildungszentrum und im Sportzentrum (Stadion) Wörgl. An drei Tagen waren täglich bis zu 60 Kämpferinnen und Kämpfer aus Deutschland, Slowenien und Österreich in der zweitgrößten Bezirksstadt...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
1 3

Ortstafeln sind kein Malbuch!
Beschmieren kostet Steuergelder

Motto von CARINTHIja 2020 wohl nicht verstanden! Unverständliche Äußerung von Frau Bürgermeisterin bezüglich der auf einer Kinder- Sandkiste angebrachten, zweisprachigen Beschriftung (Klagenfurt/Celovec) führte nun zu einer beschmierten Ortstafel in Klagenfurt. Politiker einer Großstadt wie Klagenfurt sind für alle Bürger und Bürgerinnen da, ohne jegliche Voreingenommenheit, so sollen wir es glauben. Jeder Mensch hat das Recht auf Meinungsfreiheit, nur eine Frau Bürgermeisterin sollte dabei...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • VDAK Deutschsprachige Alt-Kärntner
1

30 Jahre Kampf um Anerkennung
CARINTHIja 2020, nur friedlich

CARINTHIja 2020 – Sollte als gemeinsames, freudiges Ereignis gefeiert werden. Bei den Planungen dafür hat man löblicherweise die Slowenische Volksgruppe in Kärnten miteinbezogen.  Bei alle den sensiblen Betrachtungen wurde leider auf eine Volksgruppe ganz und gar vergessen. Die Deutsche Volksgruppe in Slowenien ist in keinem Teil vertreten. Die Deutsche Volksgruppe wird sogar von Österreichischem Boden aus verspottet und verhöhnt. – Durch den Slowenischen Staatspräsidenten Pahor – Interview...

  • Kärnten
  • VDAK Deutschsprachige Alt-Kärntner
Seit 27 Jahren gibt es das Mahnfeuer am Dobratsch.
2

Mahnfeuer
Am Dobratsch wird wieder "gezündelt"

Seit 27 Jahren gibt es das Mahnfeuer am Dobratsch. Heuer findet es unter dem Titel „Die Zukunft der Alpen – Qualität vor Quantität“ statt. VILLACH. Am Samstag den 8. August um 19:30 Uhr wird am Dobratsch wieder „gezündelt“. Das „Feuer in den Alpen“ am Dobratsch hat eine lange Tradition und setzt jedes Jahr am zweiten Augustsamstag ein Zeichen für den Erhalt des natürlichen und kulturellen Erbes des Alpenraumes. Erstmals gemeinsame Veranstaltung  Bereits seit 27 Jahren gibt es die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
1 3

Volksgruppenrechte sind Menschenrechte
CARINTHIja 2020 ohne Hass!

Es ist noch keine zwei Wochen her, da hat das Parlament einstimmig beschlossen bilateral auf Slowenien einzuwirken, damit die parlamentarische Anerkennung der deutschsprachigen Volksgruppe umgesetzt wird. Dies war bereits der vierte Beschluss des österreichischen Nationalrats in Wien. Den ersten Reaktionen der Ministerin für die Auslandsslowenen Helena Jaklitsch und Staatspräsidenten Borut Pahor zufolge zeigt sich die slowenische Spitzenpolitik nicht ganz glücklich gegenüber den Bemühungen...

  • Kärnten
  • VDAK Deutschsprachige Alt-Kärntner
Nichts geht mehr, auf dem Weg Richtung Süden ist mehr als nur Geduld gefragt.,
1 1 2

Villach-Karawankentunnel
Kilometerlanger Stau, mehrere Stunden Wartezeit

VILLACH. Hier ist Geduld gefragt. Wer sich heute auf den Weg Richtung Slowenien, über den Karawankentunnel macht, der muss deutlich mehr Zeit einplanen. Bereits in den Morgenstunden hat sich zwischen dem Knoten Villach und dem Karawankentunnel ein kilometerlanger Stau entwickelt. Von drei bis zu fünf Stunden Zeitverlust ist aktuell die Rede. Und vorläufig ist noch keine Entspannung der Situation auszumachen. UrlauberschichtwechselGrund dafür ist Verkehrsüberlastung aufgrund des...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann

Nächtliche Ruhestörung
Erdbeben in Kärnten verspürt

Um 4:51 Uhr schreckten heute (Freitag, 17. Juli) Morgen einige Kärntner aus dem Schlaf: ein Erdbeben, das sich im Norden Sloweniens ereignete, war vereinzelt bis Mittelkärnten spürbar. Über ein mehrere Sekunden andauerndes leichtes Schwanken wurde berichtet. Schäden sind hier nicht zu erwarten. Das Epizentrum des Bebens lag im Triglav-Nationalpark im Nordwesten Sloweniens, unweit der italienischen Grenze. Nach dem Beben bei Zagreb vom 22. März und jenem von Kraig am 18. Jänner war das...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Nikodemus Löffelmann
Rund 40 Soldaten befinden sich ab dem Wochenende erneut im Covid-19-Einsatz an der Kärntner Grenze zu Slowenien.
1

Corona-Krise
Gesundheitschecks an Grenze zu Slowenien werden ausgeweitet

Das Bundesheer steht im Assistenzeinsatz an der Kärntner Grenze zu Slowenien. Morgen beginnt die Einschulung von ca. 40 Soldaten (Berufs- und Miliz-Kader). KÄRNTEN. Die Gesundheitschecks an der Kärntner Grenze zu Slowenien werden wieder ausgeweitet. Dafür haben die Bezirkshauptmannschaften Villach Land, Klagenfurt Land, Völkermarkt und Wolfsberg die Assistenz des Bundesheeres angefordert. Rund 40 Soldaten stehen nun in Kärnten zur Verfügung, von der Miliz sollen sie in weiterer Folge...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Anzeige
Der Alpen-Adria-Swim-Cup geht in die zweite Runde.
4

Alpen-Adria-Swim-Cup
Der Alpen-Adria-Swim-Cup gastiert im Herzen Kärntens

Der Alpen-Adria-Swim-Cup geht in die nächste Runde. Der offizielle Startschuss findet am Samstag, den 11. Juli am Ossiacher See statt, am 25. Juli gastiert der Alpen-Adria-Swim-Cup dann am Millstätter See. Unterstützt wird die Veranstaltung von der WOCHE Kärnten. KÄRNTEN. Grenzenlose Freiheit im Wasser und über geographische Trennungslinien hinweg – das ist das Charakteristikum des Alpen-Adria-Swim-Cup, einem Freiwasser Schwimmcup, der im Jahr 2020 drei Länder des Alpen-Adria-Raumes...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Während des Lockdowns kam es beim Gesamtverkehr zu einer Reduktion um 60 Prozent, beim Schwerverkehr um 20 Prozent.

Lavamünd
Der Verkehr steht nicht still

Verkehrsberuhigende Maßnahmen lassen auf sich warten: Zustimmung für die Grundeinlöse fehlt. LAVAMÜND. Das allbekannte Verkehrsproblem in der südlichsten Gemeinde des Lavanttals geht in die nächste Runde: Nachdem der Bau der Umfahrung nicht fixiert ist, sollten Fahrbahnteiler im Ort Abhilfe schaffen. Diese waren budgetär bereits in das Bauprogramm 2020 eingeplant, doch nun sorgt die Zustimmung für die Grundeinlöse der Anrainer für Verzögerungen. Vier FahrbahnteilerBei der Bank, der Neuen...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Der Schwimmverein FK Spittal hat das Vereinstraining nach der Corona-Pause im Erlebnisbad in Möllbrücke wieder aufgenommen. Sportler und Trainer Alex Deblaise sind begeistert wieder im Wasser trainieren zu dürfen...
2

Sport/Schwimmen
Freibad Möllbrücke als Trainingsstätte

Schwimmverein Spittal überbrückt Corona-bedingte Sperre der Trainingsstätte Drautalperle im Freibad Möllbrücke. MÖLLBRÜCKE. Die Gemeinde Lurnfeld und Bürgermeister Gerald Preimel unterstützen den Schwimmverein Spittal. Bis zur Öffnung der Drautalperle (10. Juli) hat das Team im Freibad Möllbrücke eine Trainingsstätte gefunden. Hier haben jene 15 Athleten, die für die österreichische Meisterschaft auf der 50-Meter-Bahn im August in Graz qualifiziert sind beziehungsweise am 11. Juli an den...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Bürgermeister Heinrich Schmidlechner (2.v.l.) mit Ehrengästen von Bezirkshauptmannschaft, Polizei und Bundesheer bei der Besichtigung der neuen Grenzkontrollstation.
1

Grenzkontrolle
Neue Grenzstation in Bad Radkersburg

Eine neue Grenzkontrollstelle befindet sich seit Kurzem am Grenzübergang Bad Radkersburg. Bürgermeister Heinrich Schmidlechner hatte nun Ehrengäste und Vertreter der Polizei zur Besichtigung eingeladen.   Einen Monat früher als geplant erhält der Grenzübergang Bad Radkersburg eine neue Grenzkontrollstelle. Nachdem im Jahr 2007 die Station in Bad Radkersburg geschlossen und schließlich auch entfernt worden war, ließ man nach Wiederaufnahme der Grenzkontrollen im Jahr 2015 Container aufstellen....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Ein Plattenspieler, das war ein geraduzu exotisch neumodernes Gerät, damals in der Soboth.
1 6

Literatur/Zeitgeschichte
"Zu Mittag um 12 war alles erledigt" -ein Familien-Schicksal in Soboth

Im neuen, zeithistorischen Buch "Zu Mittag um zwölf war alles erledigt" beleuchtet Alexa Wild auch das Schicksal einer Wirtsfamilie in Soboth sowie die vorsichtige Annäherung der Menschen diesseits und jenseits der Landesgrenzen nach den Wirren der Kriegszeit. SOBOTH. Alexa Wild hat mit "Zu Mittag um Zwölf" ein historisches Zeitdokument geschaffen, das  den Grenzraum um Soboth beleuchtet, getragen von einer schicksalhaft tragischen Begebenheit aus der Kriegs- und Nachkriegszeit. Die Autorin...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Welche Zugverbindungen nach Italien und Slowenien gibt es endlich wieder?

Corona-Krise
Das muss man bei Bahnreisen nach Italien und Slowenien beachten

ÖBB informieren, welche Zugverbindungen nach Italien und Slowenien wieder aufgenommen werden und was als Reisender zu beachten ist. KÄRNTEN. Die Grenzöffnungen zu Italien und Slowenien seit vorgestern hatten natürlich auch Auswirkungen auf den Bahnverkehr der ÖBB. Das Angebot im grenzüberschreitenden Verkehr konnte – schrittweise – wieder aufgenommen werden.  Angebote starten wiederWelche Angebote gibt es nun wieder? "Micotra-Regionalzüge" zwischen Villach Hauptbahnhof und Udine bzw....

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Es gibt nun den bereits dritten Bericht zur Lage der slowenischen Volksgruppe in Kärnten.

Kärnten
Dritter Bericht zur Lage der slowenischen Volksgruppe

Es gibt nun den bereits dritten Bericht zur Lage der slowenischen Volksgruppe in Kärnten – mit vielen Informationen und statistischen Daten.  KÄRNTEN. Bei der nächsten Kärntner Regierungssitzung am Dienstag wird der dritte Bericht zur Lage der slowenischen Volksgruppe diskutiert und durch Beschluss dem Landtag vorgelegt. Was das Land zum Schutz und zur Förderung der Volksgruppe tut, wird darin thematisiert. Der Bericht enthält auch viele statistische Daten. Aktive...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die Grenzübergänge zwischen der Südoststeiermark und Slowenien – wie hier bei Bad Radkersburg – sind ab Mitternacht uneingeschränkt passierbar.

Grenzverkehr
Übergänge in der Südoststeiermark wieder frei passierbar

Die derzeitigen Einschränkungen an den Grenzübergängen zu Slowenien werden mit 6. Juni, 00:00 Uhr aufgehoben. Die Grenzübergänge können wieder uneingeschränkt passiert werden. Allerdings bleiben fremdenpolizeiliche Grenzkontrollen aufrecht.   Aufgrund der wegen der Coronavirus-Pandemie verhängten Reisebeschränkungen war es in den vergangenen Monaten zu Einschränkungen des Grenzverkehrs und zu Schließungen von verschiedenen Übergängen gekommen. Mit 6. Juni, 00:00 Uhr werden nun wieder...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Slowakei, Slowenien, Ungarn und Tschechien öffnen Grenzen zu Österreich
3

Ohne Beschränkungen
Slowakei, Slowenien, Ungarn und Tschechien öffnen Grenzen zu Österreich

Nachdem Österreich am Donnerstag seine Grenzen zu allen Nachbarländer bis auf Italien öffnete, zogen am Freitag die östlichen Nachbarländer nach. Allerdings müssen Personen, die aus einem Drittland nach Österreich reisen, nach wie vor in Quarantäne oder ein Gesundheitsattest vorweisen. ÖSTERREICH. Als konkretes Beispiel wurde die Einreise aus genannt. "Wenn man z.B. in Kroatien gewesen ist und z. B. über Slowenien wieder nach Österreich einreist, ist im Moment weiterhin ein Gesundheitsattest...

  • Ted Knops
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.