15.07.2016, 22:31 Uhr

Pfarrkirche zum Hl. Sebastian in Engabrunn

Engabrunn: Pfarrkirche | Die wuchtige Pfarr- und einstige Wallfahrtskirche zum Hl. Sebastian in Engabrunn, NÖ wurde als Wehrkirche von 1501-1522 erbaut. Die Kirche steht unter Denkmalschutz.

Die gotische Wehrkirche von Engabrunn besitzt noch einige schöne gotische Bauelemente, die wir näher zeigen wollen. Sie diente den Bewohnern von Engabrunn in Zeiten von umherstreifenden Türken und Kuruzzen als sichere Zuflucht. Sie verschanzten sich hier um die Feinde abzuwehren.
Die Wehrkirche von Engabrunn besitzt durch ihren gedrungenen Turm einen besonders eigenen Charakter und demonstriert durch die wenigen Fenster, den Schlitzscharten und den Zinnen, die den Turm schmücken, ihre Wehrhaftigkeit.
An der Wand befindet sich ein Wappen und die Jahreszahl 1522.
Der Turm zeigt noch originale Schlitzscharten und eine bemalte Eckquaderung, die dem Turm ein besonders wehrhaftes Aussehen verleihen sollten.
Im obersten Stockwerk befinden sich 2 Biforen. Der Turm wurde zudem mit Dreiecks-Zinnen gekrönt.
3
4
4
3
2 3
2
3
5
4
3
3
3
2 3
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentareausblenden
17.050
Petra Maldet aus Neunkirchen | 15.07.2016 | 22:37   Melden
75.662
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 15.07.2016 | 22:49   Melden
86.804
Heinrich Moser aus Ottakring | 16.07.2016 | 00:02   Melden
1.188
Herbert PELIKAN aus Schwechat | 16.07.2016 | 12:57   Melden
111.890
Birgit Winkler aus Krems | 16.07.2016 | 13:05   Melden
22.485
Christa Posch aus Ottakring | 16.07.2016 | 16:38   Melden
19.112
Alfons Lepej aus St. Veit | 16.07.2016 | 16:49   Melden
22.485
Christa Posch aus Ottakring | 16.07.2016 | 21:07   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.