16.06.2016, 12:46 Uhr

Erfolgreich gewirtschaftet: Hohe Kundenzufriedenheit bei Befragung

ÖkR Dipl. Ing. Anton Bodenstein, Ingeborg Rinke, Dr. Norbert Zeger, Dr. Herbert Buchinger, Mag. Reinhard Springinsfeld, Mag. Dieter Faltl.
3500 Krems: Raiffeisenbank |

Im Zuge der diesjährigen Generalversammlung präsentierte die Raiffeisenbank Krems ihre Kernzahlen aus dem Jahr 2015. Groß ist die Freude über die hohe Gesamtzufriedenheit der rund 27.700 Kundinnen und Kunden dank der Leistungen ihrer persönlichen Betreuer und der Gesamtbank. Auf einer 7-stelligen Skala liegt das Institut bei 6,11, der Österreich-Durchschnittswert liegt bei 5,94.

Ebenfalls erfreulich wird das Ansteigen der Kundeneinlagen auf 519 Mio Euro, der Kundenausleihungen auf 273 Mio Euro und ein Aufstocken der Eigenmittel auf 74 Mio Euro gesehen. Ein Zeichen des erfolgreichen und sicheren Wirtschaftens der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Raiffeisenbank Krems.

Die Bilanzsumme lag mit Ende des Jahres 2015 bei rund 614 Mio Euro, das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit bei 5,2 Mio Euro. Die Leistungen der Raiffeisenbank Krems für die Region und Raiffeisen allgemein sind bedeutend.

So beschäftigt die Bank 99 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, fünf junge Kollegen konnten aufgenommen werden. Vereine, Schulen, Sportaktivitäten und Kulturveranstaltungen wurden in der Stadt Krems mit rund 85.000 Euro unterstützt, der Beitrag der gesamten Raiffeisen-Organisation für die Region ist um vieles höher. Die Raiffeisenbank Krems hat in der Region das größte Filialnetz mit Bankstellen in Furth, Grafenwörth, Krems, Mautern, Mühldorf, Paudorf, Rohrendorf, Senftenberg, Stein und Weißenkirchen. Der im Wertschöpfungsbericht der Raiffeisen Zentralbank AG erhobene Beschäftigungsmultiplikator verdeutlicht, dass von jedem Mitarbeiter der Raiffeisen Bankengruppe noch knapp ein weiterer Arbeitsplatz in Österreich abhängt. Österreichweit sichert die Bankengruppe rund 53.000 Arbeitsplätze.

„Bankgeschäft ist Vertrauenssache, das ist unsere Chance und unsere Stärke“, sind der Obmann ÖkR DI Anton Bodenstein sowie die Geschäftsleiter Dr. Herbert Buchinger und Mag. Reinhard Springinsfeld überzeugt.

„Eine Bank von Menschen für Menschen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.