15.07.2016, 10:00 Uhr

Bandfestival in ehemaliger Kompostieranlage

WÖRGL. Trotz heftigstem Regen wurde das erste Wörgler Bandfestival unter der Regie von "Sito Bar"-Wirt Helmut "Silas" Sailer und Bernadette Morandell durchgezogen. Die Fans der tief in der Stadt verwurzelten Bands ließen sich von der Wetterlage nicht abhalten und fanden in der von der Stadt zur Verfügung gestellten Location ein spannendes Event.
"Undercover", "Thwaigt Village", "TimeMachine" und – besonders legendär in Wörgl – "Die Befeuchter" stellten ihr Können unter Beweis. Für das leibliche Wohl sorgten viele fleißige Helfer und der Skiclub SC Lattella Wörgl.
Im kommenden Jahr hoffen die Organisatoren auf einen größeren Besucheransturm. "Die ehemalige Kompostieranlage bietet den perfekten Platz, durch die große Halle kann hier bei jedem Wetter etwas stattfinden", zeigt sich Bernadette Morandell begeistert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.