12.07.2016, 16:04 Uhr

Bei Abfahrt mit Mountainbike gestürzt – schwer verletzt

Die schwer verletzte Mountainbikerin wurde in die Salzburger Klinik geflogen. (Symbolbild)
ELLMAU. Am 08. Juli gegen 14:30 Uhr unternahm eine 50-Jährige aus dem Bezirk Mödling mit ihren beiden Söhnen, elf und 13 Jahre alt, eine Mountainbike-Tour im Söllandl. Sie fuhren von Ellmau über Scheffau und Brandstadl zum Hartkaiser und in der Folge von der Bergstation über den geschotterten Fahrweg wieder Richtung Ellmau. Dabei geriet die Frau auf einer Seehöhe von 1.297 Metern in einer Linkskurve aus ungeklärter Ursache ins Rutschen und stürzte, zog sich schwere Verletzungen am Kopf und im Gesichtsbereich zu.
Die Bergrettung Scheffau wurde alarmiert und rückte mit drei Mitgliedern zum Unfallsort aus, die Verletzte wurde in der Folge vom Notarzthubschrauber in die Klinik nach Salzburg geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.