04.05.2016, 13:38 Uhr

"Bevor ein Mopedunfall passiert": Verkehrssicherheitstage an Schulen in Söll und Wörgl

Wann? 12.05.2016 08:30 Uhr

Wo? NMS, 6306 Söll AT
(Foto: ARBÖ)
Söll: NMS | BEZIRK. Das Verkehrssicherheitsprogramm des ARBÖ Tirol unter dem Titel „ARBÖ safe2school“ mit über 3.000 Teilnehmern im Schuljahr fokussiert im Sommersemester das jugendspezifische Risikoverhalten rund um die Mopedfahrt.

Hierbei bietet Philipp Riccabona, Leiter der ARBÖ Mobilitätserziehung und
Verkehrssicherheit, Tirols Schulen ab der achten Schulstufe einen kostenlosen vierstündigen Workshop an, der weit über die klassische Verkehrssicherheitslehre hinausgeht.

„Gerade im Gespräch mit den Jugendlichen zeigt sich, dass die alkoholisierte Spritztour mit dem Moped oftmals verharmlost wird. Ebenso verhält es sich vielfach mit der Einstellung zum auffrisierten Moped“, erläutert Riccabona das fatale Bedingungsgefüge für einen Verkehrsunfall im Jugendalter und führt weiter an: „An einem Verkehrssicherheitstag werden bis zu 100 Schüler zeitgleich in Form eines Stationenzirkels theorie- und praxisorientiert von mir und meinem Team auf unkonventionelle, aber sicherlich auf nachhaltige und qualitativ hochwertige Weise unterrichtet. Das positive Feedback seitens der Schulleitung und der im Projekt involvierten Schüler, sowie die Tatsache, dass wir bereits für das gesamte Schuljahr ausgebucht sind, bestärken mich in meiner Schularbeit und der Entwicklung neuer Abschnitte im Programm“.

Der Schwerpunkt der ARBÖ-Workshops im Sommersemester liegt in der Vermittlung einprägsamer Fallbeispiele und praktischer Übungen (Rauschbrillen & Mopedsimulatoren) wie wertvoller Informationen, die die Umwelt der jungen Mopedfahrer fokussieren und die kritische Reflexion des eigenen Risikoverhaltens anstreben. Ganz im Sinne des Leitbildes des ARBÖ-Workshops: „Bevor ein Mopedunfall passiert!“

Im Bezirk Kufstein finden zwei dieser Verkehrssicherheitstage statt:
• am 12. Mai ab 8:30 Uhr an der Neuen Mittelschule Söll
• am 13. Mai ab 8:50 Uhr an der Polytechnischen Schule Wörgl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.