05.04.2016, 12:09 Uhr

Integratives Frühlingsfest am schneebedeckten Schatzberg

Die Betreuer, Freiwilligen und die geflüchteten Familien freuten sich über einen ausgelassenen Tag am Schatzberg. (Foto: Wildschönau Tourismus)
Mehr als 200 Kinder mit ihren Eltern folgten am Karsamstag der Einladung zum Ostereiersuchen auf dem Schatzberg.

Unter den vielen Besuchern aus Wildschönau und Umgebung befanden sich auch Flüchtlingsfamilien vom Ortsteil Melkstatt in Auffach – die sechs Familien konnten zum ersten Mal Tiroler Höhenluft schnuppern. Auch die Erwachsenen aus Afghanistan, dem Irak und dem Iran rutschten ausgelassen auf dem Hosenboden im Schnee und ließen sich in ihrer Freude sogar zu einem Tänzchen hinreißen.

Auf Einladung des Tourismusverbandes und der Wildschönauer Bergbahnen fuhren die Teilnehmer mit der Gondel auf den Schatzberg, wo sie von Mitarbeitern des TVB empfangen wurden. Fröhliche Osterhasen und einheimische Freiwillige betreuten und begleiteten die Kinder durch die verschiedenen Stationen. Zum Mittagessen lud Bgm. Hannes Eder auf die Schatzbergalm. Bei strahlendem Sonnenschein am Nachmittag klang das Ostereiersuchen aus.

"Die Flüchtlinge und die Betreuer des Heimes Melkstatt möchten sich bei allen Spendern und Helfern bedanken, die zum Gelingen dieses wunderbaren Tages am Schatzberg beigetragen haben!", so die Tiroler Soziale Dienste GmbH, die das Heim betreibt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.