13.09.2016, 09:43 Uhr

Taxi- und Tankstellenraub geklärt – zwei Männer (22 & 26) verhaftet

Mit der Festnahme der beiden Männer glaubt die Polizei zwei Straftaten in Kufstein aufgeklärt zu haben. (Foto: BMI/Egon WEISSHEIMER)
KUFSTEIN. Im Zuge umfangreicher Ermittlungen von Beamten der Polizeiinspektion Kufstein konnten nun zwei Straftaten in Kufstein – ein Taxiraub am 10. Juli sowie ein Tankstellenraub am 27. August geklärt werden.


Am 27. August gegen 22.50 Uhr betrat ein vorerst unbekannter Mann die Tankstelle, bedrohte die Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und legte einen Plastiksack mit den Worten: „Ich brauche Geld“ auf den Tresen. Die Angestellte kam dieser Aufforderung nicht nach und der Täter verließ ohne Beute den Tatort. Auf Grund von Videoaufzeichnungen und umfangreichen Ermittlungen, nahmen Beamte der PI Kufstein am 28. August einen 26-jährigen Einheimischen fest.
Weiters wird dem Mann ein Taxiraub zur Last gelegt. Dabei war ein vorerst unbekannter Mann in Kufstein am Bahnhof in ein Taxi eingestiegen und am Fahrziel hatte er den Mann mit vorgehaltener Faustfeuerwaffe aufgefordert, ihm Bargeld auszuhändigen. Der Taxilenker kam dieser Aufforderung nach und der Täter konnte flüchten.

Zusätzlich nahm die Polizei am 28. August einen 22-Jährigen fest. Dieser steht in Verdacht der Auftraggeber zum Tankstellenraub zu sein. Zudem beschuldigte er diesen Mann, der Täter des Taxiraubes am 10. Juli in Kufstein gewesen zu sein.
Derzeit sitzen beide Männer in der Justizanstalt Innsbruck ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.