14.07.2016, 12:05 Uhr

"Wilder Kaiser" fliegt mit Austrian Airlines

Im Bordprogramm der elf Langstreckenmaschinen der Austrian Airlines können Fluggäste künftig die Region Wilder Kaiser kennen lernen. (Foto: Austrian Airlines Group - Claudio Farkasch, Luxity.TV Berlin – Frank Rößler)

Reportage über Bergdoktorregion im Bordprogramm von AUA-Langstreckenflügen

BEZIRK. Seit 1. Juli ist die "Set-Jetting TV"-Episode „TIROLLYWOOD – Inspiration Bergkulisse“ im Bordprogramm der elf Langstrecken-Flugzeuge der Austrian Airlines zu sehen. Durch die Partnerschaft von "Luxity.TV" mit Österreichs größter Fluggesellschaft werden nun in sechs Monaten rund 1,2 Millionen Fluggäste auch den Tourismusverband "Wilder Kaiser" kennenlernen.

In einer Kombination aus Originalfilmszenen aus „Der Bergdoktor“, Interviews mit Hauptdarsteller Hans Sigl, seiner Schauspielkollegin Natalie O’Hara und Filmtourismus-Experte Peter Moser, Tourismusmanager in Ellmau, sowie der Darstellung der Region wird gezeigt, wie man am Wilden Kaiser "Urlaub nach Drehbuch" machen kann.

„Wir wollen Touristen neue Impulse bei der Wahl ihrer Reiseziele geben“, erklärt Frank Rößler von "Luxity.TV" das Ziel des neuen Formats. Neben den Austrian Airlines interessieren sich nun auch schon andere Fluglinien dafür, "Set-Jetting TV" in ihr Bordprogramm aufzunehmen.

„Wir freuen uns natürlich, dass diese sehr gut gemachte Reportage über die Filmregion Wilder Kaiser nun kostenlos im Bordprogramm der AUA läuft. Das passt zum Höhenflug der Bergdoktorregion Wilder Kaiser“, schmunzelt Lukas Krösslhuber, Geschäftsführer des TVB Wilder Kaiser.
2.500 Euro kostete die Videoproduktion, die aufgrund einer Empfehlung von "Cine Tirol" zustande kam, wie Viktoria Gruber vom TVB Wilder Kaiser erklärt. Die Ausstrahlung in den AUA-Maschinen ist aufgrund einer Kooperation der Fluglinie mit "Luxity.TV" möglich, dadurch entstanden dem TVB keine Zusatzkosten.

Wer in nächster Zeit nicht mit einem AUA-Langstreckenflug unterwegs ist, kann die "Set-Jetting"-Episode „Bergdoktorregion Wilder Kaiser“ auf Vimeo anschauen:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.