08.03.2016, 12:01 Uhr

Entholzer: "Soziale Lage spitzt sich zu"

Dorothea Dorfbauer, Vorsitzende der Sozialplattform OÖ, und Sozial-Landesrat Reinhold Entholzer präsentieren den neuen Sozialratgeber. (Foto: Land OÖ)
OÖ. Immer mehr Menschen im Land ob der Enns brauchen Hilfe. Das zeigt die Bilanz der Sozialberatungen in Oberösterreich: Diese haben sich von 32.563 im Jahr 2014 auf 34.077 im Jahr 2015 gesteigert. "Die soziale Lage in OÖ spitzt sich zu", sagt Soziallandesrat Reinhold Entholzer (SPÖ). Besonders die hohe Arbeitslosigkeit sei ein Grund dafür. Gleichzeitig werde aber auch die Hemmschwelle, Beratungsangebote in Anspruch zu nehmen, zusehends niedriger. Einen guten Überblick über alle sozialen Geld- und Sachleistungen, Beratungs- und Betreuungsangebote sowie die zuständigen Adressen bietet der OÖ Sozialratgeber. Die aktuelle Ausgabe für das Jahr 2016 ist ab sofort bei der Sozialplattform OÖ (0732/667594; office@sozialplattform.at) und dem Land OÖ in der Abteilung Soziales (0732/7720-15171) erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.