17.03.2016, 18:39 Uhr

Palmsonntag

Lesung aus dem Buch Jesaja (Jes. 50,4-7)......

So spricht der Knecht Gottes.....:
Gott der Herr hat mir gegeben die Zunge eines Jüngers, daß ich verstünde, den Müden zu stärken durch ein liebes Wort. Jeden Morgen weckt er mein Ohr, daß ich wie ein Jünger höre!.......

Ich denke nach......:
Kann es sein, daß auch wir heutigen Menschen von Gott den gleichen Auftrag bekommen, daß er zu jedem von uns sagt:.....
Du bist einer meiner Jünger. Ich gebe dir die Begabung und die Gelegenheit, die Müden und die Verzagten zu stärken und zu trösten durch ein liebes Wort! Dazu lasse ich dich jeden Morgen erwachen, öffne dein Ohr und erinnere dich daran! Und sei überzeugt, daß ich bei dir bin auf allen Wegen.......

Psalm25:.....

Zu dir, o Herr, erhebe ich meine Seele,
deiner harre ich allezeit, mein Gott.
Auf dich vertraue ich,
laß mich nicht zuschanden werden!
Nein, keiner, der auf dich harrt,
wird jemals von dir verlassen!
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.