11.06.2016, 09:53 Uhr

Kauns: Unfall mit Straßenwalze

Der Pkw wurde bei dem Unfall über den Mauervorsprung geschoben und schwer beschädigt. (Foto: ZOOM-Tirol)

Die acht Tonnen schwere Walze rollte über eine abschüssige Straße und prallte gegen einen Pkw.

KAUNS. Am 10. Juni 2016 gegen 13:10 Uhr war ein 42-jähriger Deutscher bei einer Baustelle auf der Kaunerberger Landesstraße in Kauns damit beschäftigt, mit einer Straßenwalze frisch aufgebrachten Asphalt zu walzen. Beim Rückwärtsfahren auf der 15 Grad abfallenden Straße konnte der Mann die acht Tonnen schwere Walze nicht mehr anhalten. Der 42-Jährige sprang vom Fahrzeug, wobei er sich einen Bruch des rechten Unterschenkels zuzog. Die Walze rollte einige Meter weiter auf einen Parkplatz, stieß gegen einen geparkten Pkw und schob diesen über einen Mauervorsprung. Der Pkw blieb mit dem Unterboden am Mauervorsprung hängen, wodurch ein Absturz der Walze über unwegsames Gelände hin zum Faggenbach verhindert wurde. Am Pkw entstand schwerer Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.