11.05.2016, 08:20 Uhr

SUMMERCARD goes digital: Der TVB Tiroler Oberland setzt für Gäste alles auf eine Karte

Geschäftsführung und Bereichsleiter präsentieren die neue SUMMERCARD des TVB Tiroler Oberland. (Foto: TVB Tiroler Oberland)

Die Urlaubsdestination Nauders-Tiroler Oberland-Kaunertal bietet Gästen mit der SUMMERCARD seit 1998 eine attraktive All-In-One-Angebotskarte für mehr kostenloses Urlaubserlebnis. Für die heurige Saison wird das Handling für Vermieter und Gäste erleichtert, außerdem sind die GOLD-Zusatzkarten flexibler denn je.

NAUDERS/TIROLER OBERLAND/KAUNERTAL. Volles Urlaubsprogramm in Nauders-Tiroler Oberland-Kaunertal größtenteils zum Nulltarif: Die SUMMERCARD ist die Eintrittskarte zu einem umfassenden Erlebnispaket für die ganze Familie. Zahlreiche Eintritte in Sport-, Freizeit- und Kultureinrichtungen, die Teilnahme an den Wochen- und Kinder-Ferienprogrammen u.v.m. sind mit dieser Karte gratis oder ermäßigt. Ebenso geführte (E-)Bike-Touren und das geführte Wochen-Outdoorprogramm. Komfortabel: die freie Benützung der ÖBB-Postbusse sowie der Naturparkbus Kaunergrat. Bei vielen weiteren Einrichtungen gibt es tolle Ermäßigungen.


Persönlich für jeden Gast

Die SUMMERCARD erhält jeder Gast bei seiner Ankunft kostenlos von seinem Vermieter bereits ab der ersten Nächtigung. Und das ab dieser Saison persönlicher denn je. Dank eines neuen Systems kann der Vermieter jetzt selbst die SUMMERCARD mit den Daten des Gastes elektronisch produzieren. Urlauber erhalten direkt ihre persönliche SUMMERCARD, die in Zukunft sogar noch viel mehr „Stück’ln“ spielen wird.
TVB-Obmann Armin Falkner: „Die SUMMERCARD ist ein Erfolgsmodell seit 18 Jahren. Trotzdem soll eine Entwicklung stattfinden. Das Handling und die Kartenausgabe werden durch das digitale Produktionsverfahren erheblich erleichtert und entsprechen dem Zeitgeist.“ Dank der individualisierten Karten ließen sich Gästeströme zudem besser messen: „Das liefert uns als Tourismusverband wichtige Informationen für den Ausbau und die Qualitätssicherung des Urlaubsangebots für unsere Gäste.“

GOLDene Zeiten – jetzt auch an 4 in 6 Tagen!

Die GOLD-Zusatzkarten nach wie vor beim Vermieter oder in den Infobüros zugekauft werden. Die SUMMERCARD GOLD verschafft Gästen nämlich noch mehr Vorteile: 14 (!) Bergbahnen in Nauders, Fendels, Serfaus-Fiss-Ladis und am Venet können GOLD-Karteninhaber ohne weitere Kosten als Aufstiegshilfen ins alpine Urlaubsglück nutzen. Dazu gesellen sich freie Fahrt auf der Kaunertaler Gletscherstraße, kostenlose Eintritte ins Naturparkhaus Kaunergrat und die Grenzfeste Altfinstermünz sowie eine Ermäßigung bei der Karlesjochbahn. Ebenso großzügig ermäßigt können GOLD-Gäste am Outdoor-Angebot der Top-Anbieter im Tiroler Oberland teilnehmen. Bewusst finanziert der Tourismusverband die SUMMERCARD GOLD nicht über die Ortstaxe, wie Armin Falkner betont: „Die Einnahmen durch die Ortstaxe verwenden wir schwerpunktmäßig für den Ausbau der Infrastruktur.“ Die Preise für dieses Leistungspaket sind mehr als moderat: Die SUMMERCARD GOLD ist – ganz neu – für „4 in 6 Tagen“ (EUR 42,50) und – wie gehabt – für „6 in 7 Tagen“ (EUR 51,50) erhältlich. Kinder bis Jahrgang 2002 und jünger sind frei!

Grenz-Genial: Die 3-LÄNDER SUMMERCARD GOLD (BIKE)

Speziell zugeschnitten für Gäste in Nauders ist die 3-LÄNDER-SUMMERCARD GOLD – sie gilt in allen drei Grenzregionen A-I-CH. Fünf Bergbahnen, ein Mal Biketransport mit einer Bahn, die „Öffis“ bis Meran/Südtirol inkl. Benützung der Vinschgerbahn und der Schweizer Postautos bis Scuol und Samnaun bzw. zwischen Mals und Müstair sind im Preis inkludiert. Ebenso ein Mal Schifffahrt am Reschensee, der Eintritt in die Festung Altfinstermünz sowie zu den Ausstellungen im Naturparkhaus Kaunergrat. Bei der Karlesjochbahn und der Kaunertaler Gletscherstraße gibt es eine Ermäßigung. Die 3-LÄNDER-SUMMERCARD GOLD ist für „3 Tage“ (EUR 39,-) bzw. für „6 in 7 Tagen“ (EUR 51,50) erhältlich. Und mit der 3-LÄNDER-SUMMERCARD GOLD BIKE haben sportliche Gäste zusätzlich zu allen genannten Leistungen die Lizenz zum Lifteln: Der Biketransport bei allen fünf Bergbahnen ist immer inkludiert. So lassen sich komfortabel die Ausgangspunkte für die speziellen 3-Länder-Bike- & Gondel-Touren und die ebenfalls grenzübergreifenden spektakulären Enduro-Singletrails erreichen. Die BIKE-Variante der SUMMERCARD GOLD kostet für „3 Tage“ EUR 58,- und für „6 in 7 Tagen“ EUR 90,-. Bei beiden Premium-Karten gilt: erhältlich in den TVB-Büros der Region, Kinder bis Jahrgang 2002 und jünger sind frei!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.