21.09.2016, 12:53 Uhr

6. Int. Tischtennis Alpen-Trophy – Erste Medaille für Pfunds

Der Sieger und Titelverteidiger Michael Tömel. (Foto: TTC Oberes Gericht)

Michael Tömel vom UTTC Hörbranz verteidigte seinen Titel.

PFUNDS. Am 16.09.2016 stand die Turnhalle der NMS Pfunds wieder im Mittelpunkt des Oberländer Tischtennisgeschehens. 31 Teilnehmer aus Tirol, Vorarlberg und Deutschland wollten den Hörbranzer Titelverteidiger Michael Tömel vom Trophy-Thron stossen.

Titel für Michael Tömel

Mit zwei ersten Plätzen, einem zweiten Platz und einem geteilten dritten Platz war der TTC Rum der erfolgreichste Verein der diesjährigen Tischtennis Alpen-Trophy in Pfunds.
In der Königsdisziplin, dem A-Bewerb, war Michael Tömel vom UTTC Hörbranz skeptisch: "Das Feld war heuer sehr ausgeglichen – mindestens fünf Spieler hatten die Voraussetzungen, das Turnier zu gewinnen." Am Ende reichte es aber für den jungen Vorarlberger, seinen Vorjahrestitel zu verteidigen. Im Finale, nach 13 Spielen, hatte Michael gegen den Rumer Mario Stöckl etwas mehr Reserven und gewann die spannende Partie mit 3:1. Dritter wurde der Routinier Karlheinz Steinkeller vom TTC Imst, der sich im Spiel um Platz 3 gegen den als Nummer eins gesetzten Hörbranzer Hartwig Treiber klar mit 3:0 durchsetzte.
Den B-Bewerb Titel musste sich der junge Rumer Manuel Kahl sehr hart erarbeiten – mit Hans Schmid (TTC Landeck) musste er im Finale doch eine harte Nuss knacken – erst nach dem fünften Satz durfte er jubeln.
Auch im Spiel um Platz drei ein 5-Satz-Krimi: Alexander Petter vom TTC Imst unterlag dem Hörbranzer Uli Dötter nur knapp.

Medaille für Pfunds

Im Doppel-Finale trafen die Rumer Titelverteidiger Stöckl/Jastner und das Hörbranzer Dream-Team Müller/Tömel aufeinander. Die langjährigen Doppelpartner aus Rum konnten ihre Routine auf der Tischplatte umsetzen und gewannen mit 3:1. Im Spiel um Platz 3 konnte das Damenteam Krzok/Hauser (Pfunds/Rum) die zweite Rumer Doppelpaarung Kahl/Juli aus den Medaillenrängen schießen und sorgten somit für die erste Medaille für den Pfundser Gastgeberverein TTC Oberes Gericht "Brightocciput".
"Besonders schön war heuer, dass sehr viele junge Spieler an den Start gingen. Klarerweise sind wir auch auf die Medaille unserer beiden Damen stolz. Die beiden werden in der kommenden Damen Mannschaftsmeisterschaft Pfunds vertreten. Das Debut ist schon mal gelungen", so Harald Wilhelm, Obmann des Pfundser Tischtennisclubs.
Alle Ergebnisse und Bilder auf www.brightocciput.at
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.