03.06.2016, 09:10 Uhr

Ferienregion TirolWest wird Partner des 1. FC Kaiserslautern

Der 1. FC Kaiserslautern wird vom 9. bis 16. Juli sein Sommertrainingslager in Zams aufschlagen. (Foto: © Archiv TVB TirolWest_Albin Niederstrasser)

Die Roten Teufel des FCK richten ihr Sommerstrainingslager vom 9. bis 16. Juli 2016 in Zams aus.

ZAMS. Die Ferienregion TirolWest wird ab der Saison 2016/17 neuer Herz- der-Pfalz-Partner des 1. FC Kaiserslautern. Als erster Schritt der Zusammenarbeit richten die Roten Teufel ihr Sommerstrainingslager im Juli 2016 in Zams im Tiroler Inntal aus.
Die Ferienregion TirolWest umfasst die Gemeinden Landeck, Zams, Fließ, Tobadill, Grins und Stanz und bietet im Sommer in der Natur- und Berglandschaft viele Möglichkeiten – egal, ob Wandern, Klettern, Fahrradfahren, Paragleiten oder Drachenfliegen.
Auch für den 1. FC Kaiserslautern bietet die Region ideale Voraussetzungen für die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit 2016/17. Im Rahmen der sechswöchigen Trainingsphase vor Saisonbeginn werden die Roten Teufel vom 9. bis 16. Juli 2016 ihre Zelte in Zams aufschlagen.
Ein Dank gilt hier auch dem hiesigen Fußballverein, dessen gesamte Anlage dem 1. FCK für die Trainingsdauer zur Verfügung gestellt wird.
Sein Lager schlägt der FCK im 4*Hotel Jägerhof in Zams auf. Hier werden die Profis dann neben dem intensiven Trainingsprogramm den großzügigen Wellnessbereich und natürlich die Kulinarik genießen können.
Auch die Anh#nger des pfälzischen Traditionsvereins können ihre Mannschaft natürlich ins Trainingslager begleiten. Die Ferienregion TirolWest hat für die Fans verschiedene Reisepakete geschnürt.

Langfristige Zusammenarbeit

Im Rahmen der Herz-der-Pfalz-Partnerschaft hat die Ferienregion TirolWest auch zahlreiche kommunikative Rechte bei den Roten Teufeln erworben. So sind unter anderem Präzenzen und Leistungen im Stadion, dem Stadionmagazin und in den Onlinemedien des FCK in dem neu abgeschlossenen Paket inkludiert.
„Wir freuen uns, mit der Ferienregion TirolWest einen Partner an unserer Seite zu haben, der uns künftig bei der Planung unseres Trainingslagers unterstützen kann.
Das Tiroler Inntal bietet nicht nur perfekte Bedingungen für einen Urlaub, sondern auch für die Vorbereitung unserer Mannschaft auf die kommende Saison. Zudem wird es attraktive Angebote für unsere Fans geben, von denen alle Beteiligten profitieren“, erklärt der FCK- Vorstandsvorsitzende Thomas Gries die Gründe für die Partnerschaft.
Auch der Tourismusverband TirolWest mit der Geschäftsführerin DI Andrea Weber zeigt sich begeistert: „Wir sind überaus glücklich den FCK in unserer Region mit dem Sommertrainingslager begrüßen zu dürfen und freuen uns auf eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit.“


genussvoll-sportlich-aktiv

In der Ferienregion wird Sport und Freiheit groß geschrieben: Neben nahezu unbegrenzten Wander- und Radmöglichkeiten, gibt es auch zahlreiche Wildwasser- und Flugsportabenteuer sowie über 300 Kletterrouten zu entdecken. Nach dem Tanz mit den Elementen wird man mit kulinarischen sowie kulturellen Highlights der Region verwöhnt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.