20.05.2016, 13:30 Uhr

HAK Landeck: Die „beste Informatik-HAK“ in Tirol

HAK Landeck, die teilnehmende Schülergruppe mit ihren Lehrern Leif Crepaz und Gerhard Netzer. (Foto: HAK Landeck)
LANDECK. Seit sieben Jahren wird jährlich eine sogenannte “Lernstandserhebung” bzw. eine Abfrage der Bildungsstandards im Bereich der Informatik-Ausbildung an den österreichischen Handelsakademien im Rahmen des „Digital Day“ durchgeführt. Auch heuer im April war es wieder soweit.
Im Rahmen dieses Bewerbes konnten sich tausende Schülerinnen und Schüler der dritten HAK-Klassen in ihrem erworbenen Informatikwissen messen. "Obwohl sich ein Teil der Klasse auf einer Projektwoche in Italien befand, nahmen die verbliebenen Mitglieder am Digital-Day teil und waren sehr erfolgreich: Die Auswertung des BM:BF zeigte, dass sie mit Abstand das beste Ergebnis von neun Handelsakademien in Tirol errangen und damit sowohl in Tirol, als auch in Österreich weit vor dem Durchschnitt lagen", freut sich Dir. Reinhold Greuter.
Die Schülerinnen und Schüler des 3. Jahrganges wurden auf ihre in drei Jahren erworbenen IT-Kenntnisse und –Kompetenzen in einem Zeitraum von zwei Stunden geprüft. Die zentralen Fragestellungen wurden dabei vom Bildungsministerium vorgegeben und die Prüfung musste von einem schulfremden Prüfer durchgeführt werden.

Stoffgebiete des Wettbewerbs

Die Inhalte des Wettbewerbs sind durch die Bildungsstandards auf folgende Bereiche festgelegt: Informatiksysteme (Betriebssystem, Hardware, Netzwerke); Publikation und Kommunikation; Tabellenkalkulation; Datenbanken.
Die Aufgabenstellungen werden vom BM:BF aus dem Pool der elektronisch prüfbaren Bildungsstandardsbeispiele zentral zur Verfügung gestellt und auf Papierangabe umgesetzt. Die Beispiele können dann online mit den entsprechenden Programmen gelöst werden. Die Auswahl der Beispiele wird von einer Jury vorgenommen. Keine Schule erfährt vorher die Auswahl der Prüfungsaufgaben.
Für die HAK Landeck brachte die jetzt vorliegende Auswertung aller Ergebnisse aus ganz Österreich einen außergewöhnlich tollen Erfolg: Die HAK Landeck war im Durchschnitt (Ergebnisse aller Schülergruppen) nach 2014 wieder die beste IT-HAK in Tirol .
Diese Erfolge spiegeln auch den hohen Qualitäts- und Unterrichtsstandard in der modernen Informatik-Ausbildung an der HAK Landeck und das Engagement der Schüler/innen und Lehrer/innen im Unterricht wieder. Mehr auf www.digital-day.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.