20.08.2016, 20:42 Uhr

Autofahrt im Drogenrausch

Ohne gültigen Führerschein und im Drogenrausch wurde eine junge Linzerin in Leonding angehalten. (Foto: ARC - Fotolia)

LEONDING (red). Am 19. August 2016 war eine 28-jährige Linzerin mit einem riskanten Fahrmanöver auf der Unionstraße in Linz Richtung Leonding unterwegs.

Zur selben Zeit lenkte ein Polizeibeamter der Landesverkehrsabteilung OÖ seinen privaten Pkw in dieselbe Fahrtrichtung. Dieser wurde auf das riskante Fahrmanöver der Linzerin aufmerksam und verständigte die Polizeistreife in Leonding.

Rote Ampel konnte Wahnsinnsfahrt nicht stoppen

Ohne zu blinken wechselte die junge Linzerin die Fahrstreifen. Auch vor einer rote Ampel hielt die Frau nicht an. Auf Höhe Kreuzung Welser Straße mit der Paschingerstraße in Leonding konnte die Frau von Polizisten angehalten werden und wurde einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen.

Drogentest war positiv

Dabei stelle sich heraus, dass sie keinen gültigen Führerschein besaß. Der Drogentest ergab weiters mehrere positive Werte. Ihr wurde die Weiterfahrt untersagt und sie wird wegen mehreren Übertretungen angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.