13.07.2016, 15:16 Uhr

Daniela Gfrerer und Claudia Wagner sind unsere Top-Tourismus-Lehrlinge

Direktor Ernst Kohm (l.) und vida-Geschäftsführer Thomas Berger gratulierten Claudia Wagner und Daniela Gfrerer zu ihren Platzierungen. (Foto: ÖGB Salzburg)

Ein zweiter und ein dritter Platz für den Lungau beim Finale des vida-Landescups der Tourismusberufe

Beim Finale des vida-Landescups der Tourismusberufe zeigten auch heuer die Lehrlinge aus den Lungauer Betrieben was in ihnen steckt und sicherten sich Top-Platzierungen. Daniela Gfrerer, die ihre Lehre bei Hapimag in St. Michael absolviert, holte sich den dritten Platz bei den Restaurantfachleuten. Einen zweiten Platz sicherte sich Claudia Wagner vom Alm.Gut, St. Margarethen bei den Hotel- und GastgewerbeassistentInnen. Am Finale des Landescups nahmen rund 60 Lehrlinge teil. Im Rahmen einer Vorentscheidung hatten sich diese zuvor unter rund 400 Lehrlingen aus allen Abschlussklassen durchgesetzt.

Zeigen, was sie können

Als Generalprobe für die bevorstehenden Lehrabschlussprüfungen führten die HGA-Lehrlinge Fachgespräche an der Rezeption (Gästebetreuung, Gästeinformation, Annahme einer telefonischen Reservierung, Beschwerdemanagement) durch. Die Restaurantfachleute mussten u. a. ein sechsgängiges Menü zu einem Thema erstellen, einen Tisch fachgerecht decken, einen Fisch filetieren, Cocktails mixen und ein Fachgespräch führen.

Prominente Jury

Bewertet wurden sie von einer prominent besetzten Jury mit Franz Fuiko (Carpe Diem), Emanuel Weyringer (Restaurant Weyringer), Daniel Moser (Esszimmer), Thomas Klingsbigl (Goldener Hirsch), Florian Muigg (Hotel Bristol), Rudolf Erhart (Airest Salzburg) und Günter Grasmugg (Hotel Sheraton).

Begehrte Preise

Für die zweitplatzierte Claudia Wagner gab es als Gewinn einen Restaurantgutschein der Salzburger Haubengastronomie. Daniela Gfrerer als dritten Platz erhielt einen 50-Euro-Einkaufsgutscheinen als Belohnung ihrer Leistung.
Finanziert wurde der Wettbewerb an der Landesberufsschule Obertrum auch in diesem Jahr durch die Gewerkschaft vida, die den Landescup in der bereits bewährten Kooperation mit der Landesberufsschule veranstaltet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.