08.06.2016, 10:27 Uhr

Hanbauer bereits in EM-Form

Mit Gold im Gepäck freut sich der Mattersburger Holger Hanbauer (m) schon auf die bevorstehende Europameisterschaft. (Foto: Privat)

Letzter Test vor der Judo-Europameisterschaft mit Gold bestanden

MATTERSBURG. Kürzlich wurde in der Nähe von Berlin das 4. Internationale Bad Belziger Judo Turnier ausgetragen. Es waren 135 Starter von 28 Vereinen aus sieben Bundesländern sowie aus Österreich am Start. Darunter auch der Mattersburger Holger Hanbauer.

Ungeschlagen zu Gold

In der Klasse 30 bis 45 Jahre bis 90 kg kam der erste Gegner aus Erfurt, den Hanbauer mit seinem Spezialwurf gleich in der ersten Minute erwischte und so einen guten Start in das Turnier fand. Der zweite Kämpfer aus Cottbus kämpfte mit dem Mattersburger auf Augenhöhe. Im Bodenkampf konnte Hanbauer seine Routine ausspielen und mit einem Festhaltegriff gewinnen. Im dritten Kampf gegen den Magdeburger Kämpfer ging es über die volle Zeit und der Mattersburger gewann nach Punkten. Im Finale bezwang Hanbauer den Kämpfer aus Lauchhamm mit einer Finte am Stand und der Höchstwertung Ippon. Somit holte er sich die Goldmedaille.

Bronze bei den „Jungen“

Doch das war dem 41 Jährigen Polizei Nationalteam Kämpfer noch nicht genug und somit kämpfte er auch noch bei den „Jungen“ mit. In der Klasse Unter 30 Jahre von 81 bis 90 kg waren neun Kämpfer am Start. Erst um den Einzug ins Finale musste sich der Mattersburger dem 18 Jahre jüngeren Kämpfer aus Cottbus knapp geschlagen geben. Den Kampf um Platz 3 konnte er wieder klar für sich entscheiden und holte sich somit zusätzlich die Bronzemedaille.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.