27.06.2016, 09:51 Uhr

Wettkochen: Kochen und Verkosten in der Hermanngasse

Am 2. Juli findet in der Herrmanngasse ein Kochevent statt. (Foto: Stockhammer)

Köche laden am 2. Juli im Rahmen eines Wettbewerbs zum Verkosten ein

NEUBAU. Am Samstag, den 2. Juli, findet in der Hermanngasse ein Event für alle Freunde des guten kulinarischen Geschmacks statt. Auf mobilen Kochinseln bestehend aus zwei elektrischen Herdplatten, einer Abwasch und einem Kühlschrank kochen insgesamt zehn Teams um die Wette. Jedes Team kocht zwei verschiedene Gerichte. Alle verwenden die gleichen Grundzutaten, Gewürze und Saucen bringen sie allerdings selbst mit. So sind der Kreativität fast keine Grenzen gesetzt.

Das Beste: Bei diesem Wettbewerb darf man sich durchkosten. Online gibt es Verkostungspässe zu je 6 Euro zu erwerben. Damit kann man sich ab 14 Uhr durch die hoffentlich wohlschmeckenden Gerichte probieren. Anschließend dürfen sie bewertet und die drei persönlichen Favoriten auserkoren werden. Eine Jury wird abschließend alle Punkte zusammenzählen. Dem Siegerteam winken 500 Euro Preisgeld. Um 18 Uhr wird der glückliche Gewinner vorgestellt.

Auch sonst ist die Hermanngasse am 2. Juli einen Besuch wert. Prominente Aussteller geben Gratis-Kochtipps und in der Showküche präsentieren Profiköche ihr Können. Mit dabei ist unter anderem Barbara Weissbacher. Dabei kann auch kostenlos die eine oder anderen Kostprobe abgestaubt werden.

Alle weiteren Informationen auf www.kocheninderhermanngasse.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.