17.04.2016, 17:49 Uhr

Aufstieg zur Burg Grimmenstein

Zwischen Schokoladentorte und Frankfurter Würstel.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Markus Albero Grimmenstein hat die Burgruine revitalisiert. Bei herrlichen Wanderwetter zog es am 17. April Wanderer und Ritter-Fans scharenweise in die Burgtaverne. In der kleinen Küche werden Snacks wie Toasts und Frankfurter Würstel und Kaffee und Kuchen zubereitet und in mittelalterlichen Kostümen serviert. Ab 7. Mai stehen zudem kostenlose Führungen durch Markus Albero Grimmensteins mittelalterliches Reich bevor.
Von Neunkirchen aus beträgt die Anreise zur Burg knapp 20 Minuten. Der Aufstieg ist leicht und ideal für Familien mit Kindern geeignet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.