26.06.2016, 12:46 Uhr

Jagdhütte brannte im Waldgebiet

(Foto: www.einsatzdoku.at)

Ein Verletzter nach Feuer bei Mahrersdorf.

BEZIRK NEUNKIRCHEN (www.einsatzdoku.at). In den frühen Morgenstunden (05:41 Uhr) des 26. Juni wurde die Feuerwehr Ternitz-Mahrersdorf gemeinsam mit den Feuerwehren Ternitz-Rohrbach, Ternitz-Raglitz und Ternitz-Flatz mit dem Einsatzstichwort "Waldbrand" alarmiert.

Holzhütte in Flammen: Person verletzt

Beim Eintreffen der zuständigen Feuerwehr Ternitz-Mahrersdorf wurde auf einem abgelegenen Waldgrundstück eine Holzhütte welche in Vollbrand stand vorgefunden.
Der Hüttenbesitzer bemerkte das Feuer und versuchte es zu löschen. Dabei wurde er verletzt und musste zur ambulanten Behandlung in das Landesklinikum Wr. Neustadt eingeliefert werden.
Die alarmierten Feuerwehren konnten ein Übergreifen der Flammen auf den rundum angrenzenden Wald verhindern. Die Holzhütte brannte nahezu komplett nieder. Ein, im Nahebereich abgestellter Kleinbus, wurde durch die Hitzeentwicklung ebenfalls schwer beschädigt.
Um 07:40 Uhr konnte vom Einsatzleiter Mahrersdorf "Brand aus" gegeben werden. Für die Nachlöscharbeiten mussten die Überreste der Holzhütte mühevoll zerteilt werden.
Insgesamt standen 5 Feuerwehren mit 8 Fahrzeugen und 41 Mann im Einsatz.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.