10.05.2016, 16:14 Uhr

Mehrsprachiger Vormittag des UMIZ im MMIK in Steinamanger

Am Freitag, den 6. Mai 2016 fand im benachbarten Szombathely ein mehrsprachiger Vormittag statt.
Das Ungarische Medien- und Informationszentrum UMIZ und das Ungarische Kulturinstitut AGORA luden zu einem dreisprachigen Bilderbuchkino in die Aula des Kulturhauses MMIK ein.
Nachdem sich alle Gäste eingefunden hatten, stellte sich heraus, dass für manche nurmehr ein Stehplatz vorhanden war. Katharina Dowas, Verfasserin und Illustratorin der Kinderbuchreihe UMIZ 4 KIDS begrüßte alle Anwesenden aufs herzlichste und moderierte durch den deutsch – ungarisch – kroatischen Vormittag.

Den ersten Programmpunkt bildete die deutschsprachige Nationalitätengruppe (német nyelvű nemzetiségi csoport) des Mocorgó Kindergartens Szombathely. Szottkóné Vargyas Lilla hat mit ihren Vorschulkindern deutschsprachige Lieder, Kreisspiele und Verse einstudiert. Anschlieüend erfolgte die erste Buchpräsentation. Fallerné Ildikó, Horváth Gyula Vladimir und Katharina Dowas lasen von den Abenteuern des Luftballons Lufi im Zoo.

Anschließend traten die Schüler der Désy Huber Grundschule auf die Bühne, um kurze Märchen und Geedichte vorzutragen. Volksschuldirektor Kiss Péter übernahm bei der Geschichte von Berti, dem Wanderbären sogleich den ungarischen Part, sodass die Anwesenden auch dieses Buch kennenlernen konnten.

Als nächstes traten die Kinder der Reguly Antal Elementarschule unter der Leitung von Sümeg Andrea und Némethné Raffai Theodóra auf. Sie verzauberten in ihren Trachten und deutschen Liedern und Tänzen das Publikum.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.