26.09.2016, 09:57 Uhr

Draulauf: Tagessieg für Katja Engl und Michael Singer

Insgesamt waren am Wochenende in Abfaltersbach 160 Läuferinnen und Läufer am Start. (Foto: Bernd Bürgel)
Eine eindrucksvolle Laufveranstaltung war das neunte Rennen des „Raiffeisen Läufercups 2016“ am Samstag in Abfaltersbach. Die Laufgemeinschaft Hochpustertal richtete einen bestens organisierten Wettkampf für 160 Läuferinnen und Läufer aus.

Klare Siegerin in den Frauenwertungen wurde die erst 17-jährige Katja Engl vom SSV Bruneck. Die Südtirolerin legte die zwei anspruchsvollen Runden über knapp vier Kilometer in genau 16 Minuten zurück. Auf Rang zwei im Zieleinlauf die Lokalfavoritin und Siegerin der Klasse Frauen W50 Roswitha Moser. Knapp dahinter die stärkste Kärntnerin Anna Gollreider vom ÖAV Obergailtal-Lesachtal. Danach folgten in der Osttirolwertung der Frauen Elisabeth Bürgel (Sportunion Raika Lienz) und die Tristacherin Maria Mitterer-Aßlaber.

Im Rennen der Männer über vier Runden und 5,76 km landete Michael Singer vom RC Figaro Sparkasse Lienz einen klaren Startzielsieg. Der frisch gebackene Österr. Meister im Duathlon beendete nach nur 19:46 Minuten das Rennen. Auf Rang zwei im Zieleinlauf der Sieger der Klasse Männer M40 Hans Funder aus Greifenburg. Auf Rang zwei und drei in der Osttirolwertung Manuel Theurl, LG Hochpustertal und Mario Ortner von der SU Abfaltersbach.

Von 23 gewerteten Alkterklassen blieben 16 Siege in Osttirol - davon acht an die LG Hochpustertal, zwei SU Leisach LA, je ein Sieg an Union Raika Compedal, Union Raika Strassen, RC Figaro Sparkasse Lienz, SU Abfaltersbach, je einer nach Nußdorf-Debant und Tristach - sechs erste Ränge gingen nach Südtirol und ein Sieger kam aus Kärnten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.