01.08.2016, 10:57 Uhr

Rapid 1b feiert Auftaktsieg

(Foto: Brunner Images)
(strope). 2. Klasse A: Die jungen Rapidler, verstärkt mit einigen Kaderspielern der Kärntner Liga Mannschaft, übernahmen Zuhause gegen den SV Oberdrauburg von Beginn an die Initiative. Zunächst hatte Manuel Amoser den Führungstreffer auf dem Fuß, nahm den Ball aber schlecht mit und Oberdrauburg Keeper Gabriel Urbaner konnte Schlimmeres verhindern. In der 16. Minute setzte sich Martin Mitterhofer auf der rechten Seite durch, legte den Ball ideal auf den im Rückraum wartenden Aziz Ayodeji, dessen Schuss ging aber knapp neben das Tor. Bei der ersten Torchance für die Gäste war Rapid Keeper Daniel Huber auf dem Posten und drehte den von Fethi Korkmaz getretenen Freistoß über die Latte.

Zwanzig Minuten waren nach dem Seitenwechsel gespielt, ehe die Lienzer erstmals jubelnd abdrehen konnten. Mustafa Farhad erzielte die 1:0 Führung für die Rapidler. Danach hatten die Hausherren einige tolle Möglichkeiten das Spiel frühzeitig für sich zu entscheiden. Doch eigenes Unvermögen und ein glänzend aufgelegter Oberdrauburger Schlussmann konnten dies vorerst verhindern. In der Nachspielzeit sorgte dann aber Aziz Ayodeji mit einem Schlenzer von der Strafraumgrenze für den 2:0 Endstand.

Weitere Ergebnisse:

TSU Prägraten - TSU Ainet 3:1 (2:0)
Tore: Philipp Berger (5., 19. FE), Jonas Weiskopf (58.) bzw. Luca Brantner (83.)

FC-WR Nußdorf/Debant 1b - FC Mölltal 1b 3:1 (3:1)

Tore: Lukas Eder (9.), Florian Ortner (23.), Thomas Hanser (35.) bzw. Stefan Steiner (33.)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.