12.10.2016, 10:27 Uhr

Ein neuer Spielplatz für das Caritas Dorf St. Anton

Die Bewohner freuen sich über den neuen Spielplatz (Foto: Caritas)
BRUCK. Das Caritas Dorf St. Anton konnte dank einer großzügigen Spende des Kiwanis Clubs einen neuen Spielplatz bauen, die Eröffnung wurde mit einem großen Fest gefeiert. Caritas Direktor Johannes Dines und Pfarrer Winfried Weihrauch segneten den Spielplatz. Der hauseigene Chor VielKlang sowie der singende Chor der Allgemeinen Sonderschule sorgten für das musikalische Rahmenprogramm.

Einrichtungsleiterin Eleonore Zach: „Die Freude im Dorf über den neuen Spielplatz ist sehr groß, denn spielen ist ein Grundbedürfnis aller Kinder – egal woher sie kommen, ob sie eine Beeinträchtigung haben oder nicht. Ich möchte mich ganz herzlich beim Kiwanis Club Zell am See bedanken. Sie haben den Neubau des Spielplatzes mit einer Unterstützung von 22.000 Euro ermöglicht."

Die BewohnerInnen freuen sich über die neuen Geräte wie Korbschaukel, Rutsche oder Klettertrum.

Fotos: Caritas
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.