22.07.2016, 10:27 Uhr

Maria Alm: 14 neue Wohnungen konnten übergeben werden

BM Franz Piffer und Erika Piffer (Planungsbüro Piffer), Bewohner Jakob Schaumberger, Salzburg Wohnbau-GF Roland Wernik, LR Hans Mayr, Bewohner Peter Machreich, Bgm. Alois Gadenstätter, Bewohnerin Cornelia Rohrmoser mit Sohn Nico, Salzburg Wohnbau-GF Christian Struber und Vize-Bgm. Rudolf Müllner. (Foto: Salzburg Wohnbau)
MARIA ALM. Die Salzburg Wohnbau realisierte nahe dem Ortszentrum von Maria Alm ein neues Wohnbauprojekt, das nun nach 12 Monaten Bauzeit fertiggestellt und gestern an die Bewohner übergeben wurde. In hoher Ausstattungsqualität entstand in sonniger Lage nach den Plänen von Ing. Franz Piffer ein Wohnhaus, das sich ideal in das Ortsbild einfügt.

Zwischen 55 und 96 Quadratmeter groß

Die acht Mietkauf- und sechs Eigentumswohnungen, mit Größen zwischen 55 und 96 m², sind nach Süd-Ost orientiert und ermöglichen ein helles, freundliches Wohnen. Das Objekt besticht durch sonnige Balkone und Terrassen, die einen traumhaften Ausblick in die umliegende Bergwelt bieten, Tiefgaragenplätze und ein umweltfreundliches, kostengünstiges Energiesystem. Ideal ist auch die Nähe zu infrastrukturellen Einrichtungen wie Schule, Nahversorger, Arzt oder Apotheke. Für die jüngsten Bewohner ist ein Kinderspielplatz zum Austoben vorhanden.
Die Höhe der Errichtungskosten beläuft sich auf rund 2,1 Millionen Euro.

Text & Fotos: Salzburg Wohnbau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.