02.06.2016, 14:53 Uhr

Montessori Kinderbetreuung für Saalfelden

(Foto: istock)
SAALFELDEN. Saalfelden bekommt seine erste Kinderbetreuungseinrichtung für Ein- bis Sechsjährige, die sich ganz und gar der Montessoripädagogik verschrieben hat: die Villa Sonnberg startet im Dezember 2016 mit 24 Betreuungsplätzen.

Saalfelden verzeichnet einen großen Mangel an Betreungsplätzen für Kleinkinder. Der private Verein Villa Sonnberg Montessori Kinderbetreuung wirkt dem entgegen und geht ab Dezember 2016 mit einem hochkarätigen Betreuungsangebot für insgesamt 24 Kinder an den Start. In einer alterserweiterten Gruppe sowie einer Krabbelgruppe betreuen vier ausgebildete Montessoripädagog(inn)en in der Zeit von 7 bis 14.30 Uhr Kinder zwischen ein und sechs Jahren.

Kindgerechte Villa

Die neu renovierten Räumlichkeiten am Ehrenbergerweg bieten Kindern auf 280 m2 Betreuungsfläche Platz, ihre Persönlichkeit zu entfalten und sich in ihrer Selbstständigkeit zu üben. Ob an zwei, drei oder fünf Tagen, die Jause und das Mittagessen werden in der eigenen Küche der Villa Sonnberg aus regionalen Zutaten zubereitet – und im gemeinsamen Esszimmer verspeist. Neue Energie tanken die Allerkleinsten im eigenen Schlafraum der Villa. Viel Fläche zum Toben bietet neben dem Bewegungsraum auch der 1.800 m2 große Garten. Anmeldungen werden bereits

Nähere Infos zur Einrichtung finden Sie  hier

Text: Villa Sonnberg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.