26.08.2016, 10:47 Uhr

Rauris: Unfall bei einer Liftbaustelle - schwere Verletzungen

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg

RAURIS. Gestern, am 25. August 2016 gegen 14.50 Uhr sprang ein 51-jähriger Arbeiter bei einer Liftbaustelle in 5661 Rauris in einen ca. 2 Meter tiefen Baugraben (Künette). Der Arbeiter verlor jedoch beim Aufsprung das Gleichgewicht und prallte mit Schulter und Oberarm an die Seitenwand des Baugrabens.

Transport mit dem Rettungshubschrauber

Durch den Aufprall zog sich der Arbeiter eine schwere Verletzung im Schulter- und Oberarmbereich zu. Nach erfolgter Erstversorgung wurde der Arbeiter vom Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung ins KH nach Zell am See geflogen. Im KH musste die schwere Verletzung des Arbeiters operativ behandelt werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.