10.05.2016, 08:37 Uhr

Motorradfahrer kollidierte mit PKW

Symbolbild (Foto: KK)
AUSSERFERN. Am Montagnachmittag zog sich ein 53-jähriger Deutscher Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem PKW einen Bruch des Schulterblattes zu. Der Biker lenkte sein Fahrzeug auf der Fernpassstraße von Reutte kommend in Richtung Füssen an einer stehenden Kolonne vorbei, als ein 52-jähriger Deutscher seinen PKW trotz Sperrlinie und Umkehrverbot wendete. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Motorradfahrer stürzte. Er wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Reutte eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.