31.07.2016, 07:30 Uhr

Neue Hochbehälter fast fertiggestellt

TANNHEIM (rei). Vor gut einem Jahr begannen in Tannheim die Arbeiten zum Bau der neuen Hochwasserbehälter, welche die Versorgung mit Trink- und Löschwasser langfristig sicherstellen werden. Errichtet wurden diese im Ortsteil Schmieden. Jetzt steht man kurz vor der Fertigstellung. Noch in diesem Jahr sollen die Hochbehälter in Betrieb gehen.
Derzeit hat die Tourismusgemeinde im Hochtal nur einen Hochbehälter mit einem Fassungsvermögen von 150 Kubikmetern. In den vergangenen Monaten wurden nun gleich zwei Behälter mit jeweils 500 Kubikmetern Inhalt errichtet. Diese werden mit modernster Steuerungstechnik geregelt. Billig ist all das nicht, "die Baukosten betragen rund 800.000 Euro", erzählt Bürgermeister Markus Eberle.
Wenn spätestens zu Weihnachten die neuen Behälter ans Netz gehen, ist die Gemeinde aber viele Sorgen los. Der bisherige Hochbehälter ist in die Jahre gekommen, das Fassungsvermögen entspricht längst nicht mehr heutigen Ansprüchen. "Es geht ja nicht nur um die Trinkwasserversorgung. Wir brauchen die Hochbehälter auch als Speicher, um die Löschwassersicherheit zu gewährleisten", klärt Eberle auf. Hinzu kommt, dass die Gemeinde kontinuierlich wächst und auch die Zahl der Übernachtungen zunimmt. Da ist eine sichere und ausreichende Versorgung mit Frischwasser in mehrfacher Hinsicht wichtig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.