22.03.2016, 10:39 Uhr

180 Teilnehmer beim Gaudilauf aufs Füssener Jöchle

Der 14. Fellflitzer Gaudilauf aufs Füssner Jöchle zog eine breit gefächerte Tourengeherschar an. (Foto: Veranstalter)
GRÄN. Bei traumhaftem Wetter und optimalen Pistenverhältnissen, stellten sich 180 Tourengeher der Herausforderung, das Füssener Jöchle mit Skiern zu bezwingen. Es waren 700 Höhenmeter und 3,4 km Pistenlänge zu bewältigen. Nach dem Prinzip, die Besten sind nicht die Schnellsten, wurden Paare zusammengelost, die Zeit addiert und eine Durchschnittszeit ermittelt.
Die Sieger waren Manfred Müller aus Rott am Lech und Colin Bodenstab aus Darmstadt. Den zweiten Platz erreichten Carsten Köpfle aus Vorderhornbach und Christian Steger aus Sulzschneid. Den dritten Platz belegten Juppy Raiser aus Pfronten und Georg Lederle aus Stötten. Die ersten acht Paare erhielten Warengutscheine von insgesamt 1000 €. Die Spannung erreichte bei der Supertombola den Höhepunkt, wo zwei Paar Tourenski und weitere tolle Preise verlost wurden. Geehrt wurden natürlich auch die ältesten und die jüngsten Teilnehmer, sowie die Schnellsten des Tages. Sieger waren hier Michael Knittel vom Team Radhaus und Raphaela Haug aus Hindelang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.