21.04.2016, 08:36 Uhr

Immer mehr Menschen fahren mit der Regionalbahn

Die Salzburger Lokalbahn ist mit fast 4,9 Millionen Fahrgästen Salzburgs Spitzenreiter und österreichweit an dritter Stelle. (Foto: Neumayr)

Wie der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) in einer Presseaussendung aufmerksam machte, ist die Zahl der Fahrgäste auf Salzburgs Regionalbahnen im Vorjahr erneut gestiegen.

SALZBURG (pl). Die Salzburger Lokalbahn ist mit fast 4,9 Millionen Fahrgästen Salzburgs Spitzenreiter und österreichweit an dritter Stelle. Österreichweit nahm die Zahl der Fahrgäste auf den 19 so genannten privaten Regionalbahnen auf 36,2 Millionen zu. Der VCÖ spricht sich angesichts flexiblerer Arbeitszeiten und der Zunahme von Teilzeitjobs für häufigere Verbindungen auch außerhalb der klassischen Pendlerzeiten und für den Ausbau des Bahnnetzes aus, wie etwa die rasche Umsetzung der Stadt-Regionalbahn.

Auch die Pinzgauer Lokalbahn verzeichnete ein Fahrgastplus, nämlich um 82.000 auf rund 814.000. "Umso wichtiger ist es, dass mehr in die Ausweitung des Angebots investiert wird. Zum einen braucht es häufigere Verbindungen auf bestehenden Strecken und zum zweiten ist das Streckennetz auszubauen", betont VCÖ-Experte Markus Gansterer. Vor allem im Ballungsraum Salzburg braucht es mehr Verbindungen, auch um die Stauprobleme zu verringern und um die Luftqualität zu verbessern, so der VCÖ.

Der VCÖ erinnert an die Vereinbarungen des Klimavertrags von Paris. Um zu verhindern, dass sich die Erde um mehr als 1,5 Grad erhitzt, ist eine Dekarbonisierung der Wirtschaft nötig. Für den Verkehr bedeutet das: Bis zum Jahr 2050 muss die Mobilität ohne Erdöl auskommen. "Es ist für unsere Kinder und Kindeskinder sehr, sehr wichtig, dass dieses Ziel erreicht wird. Und an dieses Ziel kommen wir nur mit einer starken Ausweitung des Angebots an umweltfreundlicher Mobilität und damit auch der Bahn", verdeutlicht Gansterer.

Einige Regionalbahnen im Vergleich:


Wiener Lokalbahn "Badener Bahn": 12.410.000 Fahrgäste (plus 519.800 Fahrgäste)
Graz-Köflacher-Bahn: 5.780.632 (plus 60.632)
Salzburger Lokalbahn: 4.897.000 (plus 82.000)
Zillertalbahn: 2.191.561 (plus 94.735)
Montafonerbahn*: 2.040.000 (plus 25.000)
Linzer Lokalbahn: 1.977.966 (plus 18.208)
Stubaitalbahn: 1.244.282 (plus 56.244)
Raaberbahn: 919.560 (plus 18.913)
Pinzgauer Lokalbahn: 814.107 (plus 82.000)
Neusiedler Seebahn: 713.336 (plus 7.065)
Weizer Bahn: 718.097 (plus 19.276)
Murtalbahn: 576.930 (minus 14.054)
Mariazellerbahn: 610.000 (plus 110.000)
Traunseebahn: 321.165 (plus 1.966)
Attergaubahn: 301.042 (plus 18.596)
Übelbacher Bahn: 237.713 (minus 20.604)
Vorchdorferbahn: 201.420 (plus 3.584)
City Bahn Waidhofen: 190.000 (plus 20.000)
Gleichberger Bahn: 55.850 (plus 2.285)

Quelle: Bahnunternehmen, VCÖ 2016
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.