.

Erweiterung

Beiträge zum Thema Erweiterung

Die Pläne der Berger TB GmbH zeigen die geplanten Vorhaben im Bereich "Pfarrwerfen Nord".
2

Pfarrwerfen plant den Ortsteil Nord neu

Die Wohnanlage Pfarrwerfen Nord wird den Ort um rund 40 Wohnungen in zentraler Lage bereichern. PFARRWERFEN (aho). Einen zuversichtlichen Blick nach vorne richtet die Gemeinde Pfarrwerfen auch in der Krise: "Gerade jetzt ist es notwendig, dass die öffentliche Hand investiert und Projekte umsetzt. In der Gemeinde Pfarrwerfen haben wir im kommenden Jahr zahlreiche Investitionen geplant und wollen wichtige Infrastrukturvorhaben umsetzen", sagt Bürgermeister Bernhard Weiß (ÖVP). Für Wohnbau...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
In Holz-Fertigteilbauweise sollen binnen 12 Wochen in der Sommerpause 2021 neue Räumlichkeiten nach heutigen Standards entstehen – alles auf der Grundfläche des bestehenden KG Markt.
2

Erweiterung des aus den 1950er Jahren stammenden Kindergartens
2021 wird KG Markt aufgepeppt

TELFS. Der Kindergarten Markt platzt aus allen Nähten, das sehen auch die Telfer Gemeinderäte ein: Daher muss jetzt investiert werden. Der Gemeinderat fasste bei der Budgetsitzung kurz vor Weihnachten zwei Grundsatzbeschlüsse für folgende Vorhaben: Sanierung KG Markt4,5 Mio. € kostet die Sanierung und Erweiterung des aus den 1950er Jahren stammenden Kindergarten Markt, davon übernehmen Bund und Land 2,4 Mio. €. "Nach dem KiKo-Neubau kommt der KG Markt dran, das war immer schon der Plan", meinte...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
WE-Geschäftsführer Walter Soier, Bürgermeister  Josef Ritzer, Baumeister Hans Peter Ritzer und  Thomas Bodner  (v.l.) bei der Grundsteinlegung am 18. Dezember.
3

Wohneigentum
Baubeginn für Betreutes Wohnen am Ebbsbachweg

Das  Sozialzentrum in Ebbs soll umstrukturiert werden, um bald auch Betreutes Wohnen anbieten zu können. EBBS (red). Die langjährige und  Zusammenarbeit der Wohneigentum (WE) mit der Gemeinde Ebbs findet aktuell eine Fortsetzung. Das vor sieben Jahren errichtete Sozialzentrum wird dem vorhandenen Bedarf entsprechend umstrukturiert, sodass in unmittelbarer Nachbarschaft auf einem Grundstück der Gemeinde ein Neubau für Betreutes und Betreubares Wohnen entstehen kann. Der L-förmige Baukörper...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Beim "Grand Tirolia" soll es bald Zuwachs geben.

Gemeinderat Kitzbühel – Grand Tirolia
Antrag für Raumordnungsvertrag für Hotelerweiterung abgelehnt

Eichenheim-Hotelerweiterung erneut Streitthema im Kitzbüheler Gemeinderat. KITZBÜHEL (niko). Flächenwidmung und Bebauungsplan wurden im Frühjahr beschlossen. Nun war das Ausbau-Projekt beim Luxushotel Grand Tirolia in Eichenheim erneut (Streit-)Thema im Kitzbüheler Gemeinderat. GR Manfred Filzer (UK) stellte den Antrag, für das Projekt der Kitz Immobilieninvest GmbH einen Raumordnungsvertrag zu erstellen. Per E-Mail hatte er sein Ansinnen bereits vorab an die Mandatare gesendet. Filzer...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Videos: Tag der offenen Tür

Alexander Mayr-Harting von der Initiaive „Zukunft Stadtbaum“ sorgt sich um die Bäume im Schlosspark Schönbrunn
1 3

Schlosspark Schönbrunn
Markierte Bäume sorgen für Aufregung

Aufregung bei Spaziergängern in Schönbrunn. Sollen markierte Bäume gefällt werden? Es darf Entwarnung gegeben werden. HIETZING. "Vier Hektar Wald für sechs Elefanten?" - mit dieser Frage wendete sich Alexander Mayr-Harting von der Initiaive „Zukunft Stadtbaum“ an die Redaktion der bz. Damit spielt er auf die seit Oktober bekannten Pläne an, den Tiergarten Schönbrunn und dabei vor allem das Gehege der Elefanten zu erweitern. Dabei macht ihm vor allem eines Sorgen. "Es haben sich wohl nur wenige...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Diskussion um Erweiterung des Gemeindehauses in St. Jakob.

St. Jakob i. H. – Gemeindehaus
Debatte um Erweiterung des Gemeindehauses

ST. JAKOB (red.). Eine ausführliche Diskussion im (September-)Gemeinderat gab es um die Frage, ob eine Baumaßnahme zur Erweiterung  bzw. Sanierung des Gemeindehauses noch in dieser Legislaturperiode kommen soll. Finanziell wäre dies möglich, wie erklärt wurde. Die Finanzierbarkeit wurde auch von der Gemeindeaussicht bestätigt. Von Arch. Oskar Hundegger wurde eine Studie ausgearbeitet, auf die weitere Planungen aufbauen könnten. Planunterlagen wurden den Mandataren zur Einsicht vorgelgt. Laut...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Das alte G'richt (links) soll zum neuen Zuhause für die Gemeinde werden - das Gemeindeamt befindet sich aktuell in dem Gebäuce rechts - und Erweiterungsflächen für den Kindergarten (hinten) bieten.
2

Mieders
Alles neu beim alten G'richt

MIEDERS. Das Projekt liegt schon lange in den Miederer Schubladen. Der Gemeinderat sprach sich nun mit großer Mehrheit dafür aus, es endgültig anzugehen. Bis 1923 diente es als Gerichtshaus, in den kommenden Jahren wird das alte G'richt im Ortskern von Mieders als neues Zuhause für die Gemeinde adaptiert. Im zweiten Stock werden Erweiterungsflächen für den daneben liegenden Kindergarten geschaffen und im Dachgeschoss soll ein kleinerer Versammlungssaal Platz finden. Soweit die grobe Planung,...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
vlnr: Melanie mit Tochter Hermine, Karin, Franz und Benjamin Höller mit Thomas Pöchhacker
1

Gastronomie
Schlafen und Feiern im Ybbser Brauhaus

Familie Höller erweckt traditionsreiches Gebäude aus dem Dornröschenschlaf. Was vor 10 Jahren als Traum mit der eigenen Gastwirtschaft begann, wird 2021 um ein neues Projekt erweitert. Das altehrwürdige Brauhaus gleich gegenüber des Gasthofs Mang wird vom Bauunternehmer Thomas Pöchhacker großzügig renoviert. Dabei entstehen im ersten Obergeschoß sieben Gästezimmer zu 23 Betten. Zusätzlich bietet das Brauhausstüberl im Erdgeschoß Platz für Veranstaltungen, Seminare und Feiern - mit der bekannten...

  • Melk
  • Dominic Schlatter
Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr und Stadtrat Andreas Hofreither unternahmen am Freitag einen Lokalaugenschein und zeigten sich mit den neuen Markierungen und Geschwindigkeitsbegrenzungen zufrieden.
2

St. Valentin
Erweiterte 30er-Zonen und neue Bodenmarkierungen

Verkehrsberuhigung für St. Valentin: Die 30er-Zonen im Bereich vom Kinderhaus und des Sozialzentrums wurden erneuert und mit neuen Bodenmarkierungen versehen.  ST. VALENTIN. Der Verkehr von St. Valentin nimmt von Jahr zu Jahr zu. Deshalb ist die Gemeindepolitik gefordert, Maßnahmen zu setzen, um neben dem reibungslosen Verkehr auch ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten. Schon vor Jahren führte die Stadtgemeinde im Siedlungsgebiet 30er-Zonen und die Rechtsregel ein. Ebenso wurden...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Sanierung und Umbau beim MPreis.

St. Johann - MPreis
MPreis am Dampflfeld: Dach muss saniert werden

ST. JOHANN (niko). Die Erlassung eines (adaptierten) Bebauungsplanes für den MPreis-Supermarkt am Dampflfeld wurde im Gemeinderat beschlossen. Das Dach muss saniert werden. Zudem werden die Tiefgaragen-Einfahrt verbessert und die Lagerflächen mit einem minimalen Zubau erweitert. Die Verkaufsfläche und die Anlieferungssituation bleiben gleich. "Es gibt auch bauliche Adaptionen, die eine spätere Aufstockung des Gebäudes ermöglichen. Das Dach wird vollständig erneuert und geringfügig höher; falls...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Landesrat Ludwig Schleritzko, Walter Wieseneder (Bgm. von Bergland) und Christian Ebner BA (ASFINAG – Geschäftsführer)

Erweiterung
39 neue Parkplätze beim Park and Drive Ybbs/Bergland

Landesrat Ludwig Schleritzko eröffnet Erweiterung der Park and Drive Anlage bei der Autobahnabfahrt Ybbs. BERGLAND/YBBS. „Unser Ziel muss es sein, dass wir die Zahl an Autofahrten reduzieren. Zum einen ist dazu der Ausbau des Öffentlichen Verkehrs notwendig und zum anderen das Errichten von Park & Drive Anlagen. Mit der heutigen Inbetriebnahme der bereits zweiten Erweiterung der Park & Drive Anlage an der Anschlussstelle A1 Ybbs zeigt es sich, dass wir am richtigen Weg sind“, so...

  • Melk
  • Daniel Butter
Der Reuttener Gemeinderat tagte im Thyll-Saal. Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Erweiterung des Seniorenheims.

Haus zum guten Hirten
Heimerweiterung mit dem "Segen" der anderen beschlossen

REUTTE (rei). Kann man das Seniorenheim "Haus zum guten Hirten" erweitern, ohne damit eine große Bezirkslösung in Ehenbichl zu gefährden? Diese Frage hatte den Reuttener Gemeinderat intensiv beschäftigt (mehr dazu lesen Sie hier). Die Meinungen gingen auseinader. Jetzt ist aber klar: Das im Besitz der Marktgemeinde Reutte stehende "Haus zum guten Hirten" wird um 26 Betten aufgestockt. Auch eine neue Küche wird gebaut. Einstimmig wurde das im Gemeinderat nach kurzer Debatte so beschlossen....

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Beim Spatenstich im deutschen Zahna-Elster waren auch Herbert Empl (4.v.l.) und Joe Empl (3.v.r.) anwesend.
2

Wirtschaft
EMPL investiert 20 Millionen Euro in die Erweiterung seines deutschen Produktionsstandorts

KALTENBACH (red). Das Tiroler Familienunternehmen EMPL, dessen maßgeschneiderte LKW-Aufbauten sich weltweit im Einsatz befinden, investiert rund 20 Mio. Euro in die Errichtung eines zukunftsweisenden Montagewerks und Kundencenters in Deutschland. Von dieser Erweiterung des Tochterwerks in Zahna-Elster profitiert aufgrund der engen Zusammenarbeit und Verflechtungen der beiden Unternehmen auch das Stammwerk in Österreich. Dadurch werden für die kommenden Jahre der Zillertaler Standort und...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Direktor Georg Springl zeigt die Stelle, an der sich der Pferdebetrieb ansiedeln wird.

Oberalm
LFS Winklhof steht vor einem "Riesenprojekt"

Auf die Landwirtschaftliche Fachschule Winklhof in Oberalm kommt ein Riesenprojekt zu. OBERALM. Am Winklhof in Oberalm setzen Direktor Georg Springl und das Lehrerteam auf eine Mischung aus Homeschooling und Unterricht vor Ort. "Die Praxisorientierung ist für uns sehr wichtig, gewisse Tätigkeiten können nur an der Schule ausgeführt werden", erklärt Direktor Springl. Werkstätten- und Reitunterricht findet nach wie vor statt. Bis auf die Fächer Turnen und Musik werde annähernd der gesamte...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
7

Fabians Hofladen
Milch aus dem Automat

In Fabians Hofladen wurde erweitert: Bankomatzahlung und Milch aus dem Automaten. WOLFERN. Im September 2019 hat Fabian Gruber seinen Hofladen als Kooperationshofladen am Albrechtgut in Wolfern eröffnet. Seit 11. September gibt es im Hofladen eine noch größere Auswahl an regionalen Produkten. "Neben Produkten von meinem Hof gibt es auch viele Qualitätsprodukte von Partnerlandwirten", so Gruber. Neben frischem Obst und Gemüse und hochwertigem Fleisch aus der Region sind auch Milchprodukte von...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Anzeige
v.l.n.r.: Vorstandsvorsitzender des BFI NÖ Christian Farthofer, AMS NÖ Geschäftsführer Sven Hergovich, PORR Bau GmbH Niederlassungsleiter und Prokurist Dieter Haderer, AK NÖ Präsident und ÖGB NÖ Vorsitzender Markus Wieser (bei der Übergabe des Gleichengeldes).
2

Josef-Hesoun-Ausbildungszentrum
Dachgleiche am Josef-Hesoun-Ausbildungszentrum erreicht!

Baustellenbegehung am 23. Oktober in Wiener Neustadt. Mit der zweiten Erweiterungs- und Modernisierungsphase des Josef-Hesoun-Ausbildungszentrums (JHAZ) setzt das BFI NÖ aktuell ein nachhaltiges Zeichen für Aus- und Weiterbildungen am neuesten Stand der Technik. Bereits wenige Monate nach der Grundsteinlegung steht die derzeitige Modernisierung des JHAZ kurz vor dem Abschluss. Anlässlich der Übergabe des Gleichengeldes fand eine Baustellenbegehung des fertigen Rohbaues unter Einhaltung der...

  • Wiener Neustadt
  • Hobiger
Für die Gemeinden finanziell nicht stemmbar: Das Siegerprojekt zur Erweiterung des Seniorenzentrums Zams-Schönwies wird nicht umgesetzt.
10

Gemeinden stoppen Projekt
Erweiterung des Seniorenzentrums Zams-Schönwies nicht finanzierbar

ZAMS, SCHÖNWIES (otko). Die Gemeinden Zams und Schönwies können sich die Erweiterung des Seniorenzentrums finanziell nicht leisten. Das 23-Millionen-Projekt wurde gestoppt. Nun wird nach einem Plan B gesucht. Gemeinsame Gemeinderatssitzung Ein Novum gab es am 27. Oktober im Schönwieser Gemeindesaal. Dort konnte Hausherr Bgm. Willi Fink die Gemeinderäte aus Schönwies und Zams zu einer gemeinsamen Sitzung begrüßen. Auf der Tagesordnung stand die "Beratung bzw. Beschlussfassung über die weitere...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Radweganbindung Richtung Landecker Bahnhof: Der bestehende Gehsteig wird zu einem kombinierten Rad- und Fußweg erweitert.
13

Gemeinderatssitzung
Stadtgemeinde Landeck setzt Infrastrukturprojekte um

LANDECK (otko). Die Infrastrukturprojekte Radweganbindung Richtung Bahnhof, die Erweiterung des städtischen Bauhofs und die Sanierung der Haag-Stiege werden derzeit umgesetzt. Radweganbindung Richtung Bahnhof In der Stadt Landeck werden derzeit verschiedene Infrastrukturprojekte umgesetzt. Bei der letzten Gemeinderatssitzung am 22. Oktober gab der interimistsiche Stadtchef Vizebgm. Thomas Hittler einen Überblick. Zwischen der Bahnübersetzung und dem Bahnhof wird entlang der B171 Tiroler Straße...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
LH Günther Platter (Mitte)  freut sich mit Tiwag-Aufsichtsratsvorsitzendem Reinhard Schretter (rechts) und Tiwag-Vorstandsvorsitzendem Erich Entstrasser (links) über die gelungene Fertigstellung des erneuerten Kraftwerks in Kirchbichl.
2

Innkraftwerk
Tiwag erweiterte Laufkraftwerk in Kirchbichl

Die Tiwag erweiterte und modernisierte auch das Laufkraftwerk in Kirchbichl. Dort können künftig 165 Gigawattstunden Strom erzeugt werden. KIRCHBICHL (red). Nach rund dreijähriger Bauzeit für die Modernisierung und Erweiterung des ältesten großen Laufkraftwerks der Tiwag wurde am Freitag, den 23. Oktober im Beisein von Landeshauptmann und Tiwag-Eigentümervertreter Günther Platter die zuletzt errichtete, neue Turbine gestartet: „Mit der erneuerten Anlage kann wieder für die nächsten neunzig...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
"Von der Bergstation der neuen GaisKogelBahn gelangt man zu anspruchsvollen schwarzen Pisten, zahlreichen Freeride-Möglichkeiten oder schnell und einfach zu den angrenzenden roten, familienfreundlichen Pisten der Drei-Seen-Bahn und WiesBergBahn." (Ph. Haslwanter)
3

Neue Bahn im Skigebiet Kühtai
Neue 6er-Sesselbahn ab Mitte Dezember in Betrieb

In den Ausbau des Skigebietes Kühtai wurden elf Millionen Euro investiert, ab Mitte Dezember wird die neue 6-er Sesselbahn mit Sitzheizung und Wetterschutzhauben in Betrieb gehen. KÜHTAI. „Wir befinden uns aktuell genau im Zeitplan. Nach der behördlichen Abnahme und Betriebsbewilligung sollte die GaisKogelBahn Mitte Dezember in Betrieb gehen“, freut sich Philip Haslwanter, Geschäftsführer der Bergbahnen Kühtai über die geplanten Eröffnung der neuen 6-er Sesselbahn, die das Skigebiet Kühtai ein...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Wieder um ein Stück gewachsen: die Arena Mattersburg ist um Merkur, Penny und Bipa reicher.

Mattersburg
Die Arena wächst wieder um ein Stück

Arena Mattersburg-Erweiterung: bis zu 14 neue Shops werden für rund 100 neue Arbeitsplätze sorgen. MATTERSBURG. Am 29. Oktober ist es soweit und ein erster Teil der „Arena West“ wird eröffnet. Bereits Mitte November 2018 rollten die ersten Bagger an, nach einigen Verzögerungen ging es schnell voran, eine Eröffnung schien schon im April möglich. „Gelingt alles, dann können wir im April Eröffnung feiern. Sollte die Witterung über die Wintermonate kaum Baufortschritt zulassen, wird erst im Herbst...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Der größte Saubermacher-Standort für die Manipulation und Behandlung spezieller Abfälle in Premstätten soll erweitert werden.

Premstätten
Investition in die Zukunft

Modernisierung: Saubermacher investiert am Standort in Premstätten 4,5 Millionen Euro. Es ist in Zeiten der Krise ein wirtschaftlicher Lichtblick: Bis 2022 modernisiert und erweitert Saubermacher seine Verwertungskapazitäten an seinem Recyclingstandort in Premstätten. Hightech-Anlage kommtErrichtet werden eine neue Hightech-Anlage zur Erzeugung von Ersatzbrennstoffen, Hallen für die Aufbereitung mineralischer Abfälle, Speziallager für Batterien und ein neues Lager für Betriebsmittel. Die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Der Steinbruch in Mannersdorf soll erweitert werden

Steinbrucherweiterung
Gemeinde Mannersdorf befragt Bürger

Die Bürger von Mannersdorf können mitentscheiden, ob der Baxa-Steinbruch erweitert wird oder nicht.  MANNERSDORF. Im ehemaligen Baxa-Steinbruch baut die Firma Gebrüder Haider seit 2009 Dolomit ab. Der derzeitige Abbauvertrag läuft noch bis zum Jahr 2029, jedoch wird der vorhandene Dolomit aufgrund der starken Nachfrage bereits in den nächsten zwei bis drei Jahren verbraucht sein. Darum hat das Unternehmen bei der Stadtgemeinde Mannersdorf angesucht, das vorhandene, acht Hektar große Areal des...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Vorstände der Sparkasse Imst, Mario Kometer (hinten l.) und Markus Scheiring (hinten r.) sowie Franz Thurner, Vorsitzender Regionalförderbeirat (Mitte r.) überreichten den Projektverantwortlichen der Sport- und Freizeitanlage Kalvari in Fließ die Förderpreisurkunde: Sportreferent Reinhold Gigele, FC Fliess Obmann Christian Kogler, Bürgermeister Ing. Hans-Peter Bock und FC Fliess Obmann Stellvertreter Norman Grießer (v.l.).
2

Sparkasse Imst
Förderpreis für die Fließer Sport- und Freizeitanlage Kalvari

BEZIRK LANDECK. Mit dem 2016 initiierten Förderpreis unterstützt die Sparkasse Imst Privatstiftung nachhaltiges Engagement im Tiroler Oberland. Die fünf prämierten Projekte erhalten heuer zusammen 30.000 Euro Euro. Ausgezeichnet wurde auch die ehrenamtliche Beteiligung bei der Errichtung der Freizeitanlage in Fließ. Corona-Pandemie: Förderpreis spezielle Bedeutung Viele gemeinnützige Vorhaben im gesellschaftlichen Leben können ohne Zuwendungen nicht durchgeführt werden. Da die öffentlichen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.