Fahrgäste

Beiträge zum Thema Fahrgäste

Kein Zufall: Bei der Venet Vergbahnen AG geht man davon aus, dass unerlaubte technische Manipulationen an Teilen der Anlagen vorgenommen wurden.
3

Dürfte kein Zufall sein
Venet Bergbahnen AG prüft technische Manipulationen

ZAMS, LANDECK (otko). Bei der Venet Bergbahnen AG geht man davon aus, dass unerlaubte technische Manipulationen an Teilen der Anlagen vorgenommen wurden. Am Freitag gibt es eine Begehung mit einem Sachverständigen. Es gab aber zu keiner Zeit eine Gefährdung für die Fahrgäste. Posting in sozialen Medien Eine eher beunruhigende Meldung der Venet Bergbahnen AG in den sozialen Medien sorgte vergangenes Wochenende für einiges Aufsehen und Diskussionen im Talkessel. "Da wir aufgrund verschiedener...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Ein durchgeführter Alkotest ergab 1,7 Promille beim Busfahrer.

Betrunkener Linienbusfahrer in Dornbirn
Sachschadenunfall mit Stadtbus

Ein durchgeführter Alkotest ergab 1,7 Promille. Ein alkoholisierter 45-jähriger Linienbuslenker fuhr am 08.02.2021 um 15.30 Uhr in Dornbirn Stiglingen von der L 190 kommend in Richtung Haselstauderstraße. Im Bus führte er fünf Fahrgäste mit sich. Auf Höhe der Kreuzung mit dem Simonsgraben kam der Lenker zu nahe an den rechten Fahrbahnrand und streifte ein Verkehrszeichen, einen Verkehrsspiegel sowie die Holzstütze eines Baumes. Im Anschluss an den Unfall forderte der Lenker seine Fahrgäste,...

  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Christian Marold
Bei Pendlern und Schülern beliebt – die Citybahn Waidhofen.

Citybahn Waidhofen
"Sehr gut" von Waidhofens Fahrgästen für die Pünktlichkeit

Die Fahrgäste der Mariazellerbahn und der Citybahn Waidhofen stellten „ihren“ Bahnen bei der Fahrgastbefragung 2020 ein hervorragendes Zeugnis aus. WAIDHOFEN/YBBS. Die Citybahn Waidhofen ist als innerstädtisches Verkehrsmittel in Waidhofen an der Ybbs vor allem für die Pendler und Schüler unterwegs. Auch hier konnte die Zufriedenheit bei den Fahrgästen weiter gesteigert werden und liegt bei einer Gesamtschulnote von 1,53 (2019:1,59). Die Pünktlichkeit wurde von den Befragten mit 1,29 bewertet,...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Der Bahnhof Landeck Zams kommt bei den Fahrgästen gut an, wie der VCÖ-Bahntest 2020 zeigt.

VCÖ-Bahntest
"Bronze" für den Bahnhof Landeck-Zams

LANDECK, ZAMS. Beim VCÖ-Bahntest 2020 schafft es der Bahnhof Landeck-Zams bei den Bahnhöfen außerhalb der Landeshauptstädte abermals unter die Top 10. Bahnhof Landeck-Zams auf Platz drei Österreichs größter Bahnhof, der Wiener Hauptbahnhof, gefällt den Fahrgästen am besten, so das Ergebnis der Bahnhofsbewertung beim diesjährigen VCÖ-Bahntest. Am Podest folgt der Salzburger Hauptbahnhof als zweiter, an dritter Stelle landen ex aequo der Hauptbahnhof von Graz und St. Pölten. Außerhalb der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Begeisterung über die neue Regelung hält sich bei Herrn  Günter und Herrn Tareq am Kremser Bahnhofplatz in Grenzen.

Transport
Passagiere können nun Preis für Taxifahrt ausmachen

Taxameter oder Preis nach Absprache für eine Taxifahrt? Beides ist seit dem 1. Jänner 2021 möglich. KREMS/ NÖ. Seit Jahresbeginn wurden die Auflagen für Taxifahrer in Österreich geändert. So werden Strecken, wenn Fahrgäste direkt in ein Taxi steigen, weiterhin mit dem Taximeter verrechnet. Neu ist, dass Taxigäste, die das Fahrzeug online bestellen, sich vorab einen Preis mit der Taxizentrale ausmachen können. Dafür gibt es jedoch einen Mindestbetrag von fünf Euro. Mit Sammeltaxis unterwegs Neu...

  • Krems
  • Doris Necker
In der Marchtrenker Buslinie  SAB-C fuhr eine positiv getestete Person mit.

Covid-19
Corona-Information an Marchtrenker Busfahrgäste

Das Land OÖ informiert über Orte, an denen sich Covid-19 positiv getestete Personen aufhielten. MARCHTRENK. Eine positiv auf Covid-19 getestete Person hat am 16. Oktober 2020 folgende Verkehrsmittel benützt: Buslinie SAB-C in Marchtrenk von Moosbachstraße (Abfahrt 07.15 Uhr) nach NMS Körnerschule (Ankunft 07.30 Uhr)Buslinie SAB-C  um 13.40 Uhr von der NMS Körnerschule zur Haltestelle Moosbachstraße (Ankunft 13.55 Uhr)Personen, die in diesem Zeitraum mit diesen Verkehrsmitteln unterwegs waren,...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Bitte beachten Sie die Verhaltensregeln und beobachten sie Ihren Gesundheitszustand genau.

Aufruf
Bezirkshauptmannschaft St. Johann verständigt erneut Zuggäste

Die Bezirkshauptmannschaft St. Johann muss erneut einen offiziellen Corona Aufruf herausgegeben. Es geht dabei um Zuggäste die am Morgen des 15. Oktober von Wien Hauptbahnhof nach Salzburg Hauptbahnhof bzw. Salzburg Hauptbahnhof nach Schwarzach-St. Veit Bahnhof unterwegs waren. PONGAU. Bahnfahrer die am 15 Oktober 2020, zwischen 5.30 Uhr bis 7.54 Uhr, den RJX 368 von Wien Hauptbahnhof nach Salzburg Hauptbahnhof, bzw. den IC 898 von Salzburg Hauptbahnhof nach Schwarzach-St.Veit, mit Ankunftszeit...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Im Railjet von Wels nach St. Valentin fuhr eine positiv getestete Person mit.

Covid-19
Corona-Information an Welser ÖBB-Fahrgäste

Das Land OÖ informiert über Orte, an denen sich Covid-19 positiv getestete Personen aufhielten. WELS. Eine positiv auf Covid-19 getestete Person hat am 4. Oktober 2020 folgende Verkehrsmittel benutzt: Zug der ÖBB - Railjet 797 von Wels Hbf nach St. Valentin, Abfahrt 19:16 UhrVon St. Valentin mit der Linie S1 nach Münichholz, Abfahrt 20:20 Uhr Personen, die in diesem Zeitraum mit diesen Verkehrsmitteln unterwegs waren, wird präventiv geraten, ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten. Im...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
7.000 Fahrgast: Brigitte Wayand

Rosental
7.000 Fahrten mit dem Regio-Taxi

Das zweisprachige soziale Regio-Taxi im Rosental begrüßte Ende September den 7000 Fahrgast:  Brigitte Wayand aus Ferlach. ROSENTAL. Das Regio-Service bietet schon länger in den Gemeinden Ferlach, St. Margareten und Zell, Feistritz im Rosental und Maria Rain Taxifahrten zu sozialen Preisen an.  Der 7.000 Fahrgast war kürzlich Brigitte Wayand aus Ferlach. Sie ist begeisterte Nutzerin und fährt mit dem Regio-Taxi praktisch überall hin: zum Arzt, in die Apotheke, zum Einkaufen, Freunde besuchen.
...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Neue Endhaltestelle: Die Linie 4 führt künftig von Liebenau bis zur Laudongasse.

Ab 12. September: Neue Endhaltestellen für die Bim-Linien 3 und 4

Eine größere Umstellung für alle Öffi-Fahrer: Ab 12. September tauschen die Linie 3 im Westen und die Linie 4 im Norden ihre Endhaltestellen. Im Sommer sind baustellenbedingt die Linienführungen der Holding Graz Linien anders, spätestens zu Schulbeginn ist aber normalerweise alles wie früher. Diesmal nicht: Die Straßenbahnen der Linien 3 und 4 ändern dauerhaft ihre Linienführung. So wird die Linie 3 ab 12. September regulär von der Haltestelle Krenngasse über den Hauptplatz bis Andritz führen....

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

Badner Bahn am stärksten frequentiert

Die Badener Bahn verzeichnete im Vorjahr ein Plus von 700.000 Fahrgästen und war im Vorjahr mit 13,4 Millionen Fahrgästen die am stärksten frequentierte Regionalbahn, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt. Das ist neuer Rekord. Gegenüber dem Jahr 2011 nahm die Zahl der Fahrgäste um 2,7 Millionen zu, ein Plus von fast 25 Prozent. Auch die Mariazellerbahn erreichte im Vorjahr mit plus sieben Prozent eine starke Fahrgastzunahme auf 579.000, das sind fast fünfmal so viele wie im Jahr 2011 als gerade...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Gegenüber dem Jahr 2011 nahm die Zahl der Fahrgäste der Badner Bahn um fast 25 Prozent zu
2

13,4 Millionen Fahrgäste
Badner Bahn ist meistgenutzte Regionalbahn Österreichs

Die Badner Bahn ist weiterhin mit großem Abstand Österreichs meistgenutzte Regionalbahn. Das ergab eine aktuelle Auswertung des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ). WIEN. Mit 13,4 Millionen Fahrgästen (Wert 2019) liegt die Badner Bahn deutlich auf Platz 1 aller 19 österreichischen Regionalbahnen. Im Vergleich zu 2018 stieg die Zahl der Fahrgäste im Vorjahr um 700.000 an. Gegenüber dem Jahr 2011 nahm die Zahl der Fahrgäste um fast 25 Prozent zu. Auf Platz zwei liegt die Graz-Köflacher-Bahn (6,3...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Die Salzburger Lokalbahn hatte 2019 19.000 Fahrgäste mehr als im Vorjahr.

Öffentlicher Verkehr
Salzburger Lokalbahn legte zu

Salzburgs Regionalbahnen hatten im Vorjahr fast sechs Millionen Fahrgäste. Davon fielen  4,97 Millionen auf die Salzburger Lokalbahn, die den Flachgau und das angrenzendes Oberösterreich anfährt.  FLACHGAU.  In Österreich wurde im Vorjahr erneut mehr Bahn gefahren, auch auf den kleineren Bahnen, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt. Die Zahl der Fahrgäste auf den 19 Regionalbahnen, die nicht zur ÖBB gehören, nahm im Vorjahr um rund 800.000 auf 38,6 Millionen Fahrgäste zu. Drittstärkste...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Öffi-Verbindungen: Die Bürger sind gefragt.

Öffis am Griesplatz: Verkehrsverbund Steiermark startet Online-Umfrage

Wie zufrieden sind die Fahrgäste und welche Angebote sind nötig? Diese Fragen stellt der Verkehrsverbund Steiermark, der im Zuge der Umgestaltung des Griesplatzes eine Online-Umfrage gestartet hat. Fahrgäste von Regionalbussen sollen dort ein paar kurze Fragen beantworten sowie ihre Wünsche und Anregungen zum bestehenden Busangebot bekanntgeben. Alle Angaben werden anonymisiert behandelt. Der Verkehrsverbund Steiermark freut sich über eine rege Teilnahme unter...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

Fahrgäste und Busfahrer
Rangelei forderte drei Leichtverletzte

STEYREGG. Zu einer Rangelei zwischen einem Busfahrer und zwei Fahrgästen kam es am Montag, 11. Mai, gegen 20.45 Uhr. Ein 19-jähriger Linzer und ein 17-jähriger aus Urfahr-Umgebung stiegen in Linz Urfahr in einen Linienbus ein und fuhren bis Steyregg. Als der Bus dort anhielt, spielten die beiden Jugendlichen laute Musik über ihre Bluetoothbox ab. Der 40-jährige Busfahrer aus Linz-Land wies sie darauf hin zurecht. Nach einem Wortgefecht stiegen die Burschen aus dem Bus aus. Der 40-Jährige folgte...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Nach St. Jodok und Gries ist auch weiterhin ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Zugfahrten über die Grenze sind nicht möglich.

Wipptal
Ab heute (fast) normaler Betrieb auf der Schiene

WIPPTAL. Ab heute Montag, den 11. Mai, fahren die Regiozüge in Tirol wieder im Vollbetrieb. Der Schienenersatzverkehr zwischen Steinach und Brenner bleibt aber weiter bestehen. „Auch im öffentlichen Verkehr ist durch die Lockerungen der Coronamaßnahmen mit einem weiteren Anstieg der Fahrgäste und damit einem steigenden Bedarf an Kapazitäten zu rechnen“, begründet LH-Stv. Ingrid Felipe die Maßnahme. Weil viele Pendler und Schüler auf den Schienennahverkehr angewiesen sind, werden die S-Bahnen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
ÖBB-Mitarbeiter Dragan Gligorijevic steht den Kunden am Hauptbahnhof helfend zur Seite, natürlich mit Sicherheitsabstand.

Helden des Alltags
Dragan Gligorijevic sorgt für Sicherheit am Hauptbahnhof

Für ÖBB-Mitarbeiter Dragan Gligorijevic ist es ein Privileg, in Zeiten wie diesen helfen zu können. SALZBURG. Das pulsierende Leben und die Fahrgäste-Frequenz haben sich durch die Corona-Schutzmaßnahmen auch am Salzburger Hauptbahnhof deutlich verringert. Und dennoch sind die "stillen Helden des Alltags" auch dort im Einsatz, um für Sicherheit zu sorgen und den wenigen Fahrgästen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Hilfe trotz Abstand-Halten Einer von ihnen ist der ÖBB-Security-Mitarbeiter...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Vorkehrungen wegen Corona auch in Bussen und Bahn.

Coronavirus - öffentlicher Verkehr
Schutz in den Öffis für Personal und Fahrgäste

Corona: Sofortmaßnahmen im Bus- und Bahnverkehr in Tirol. Das Land Tirol ergreift gemeinsam mit VVT und den Tiroler Verkehrsunternehmen Maßnahmen zum Schutz des Personals und der Fahrgäste TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Das Land Tirol hat gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Tirol und den Tiroler Verkehrsunternehmen aufgrund des Erlasses der Bundesregierung Sofortmaßnahmen im Bus- und Bahnverkehr zum Schutz der Fahrgäste und des Personals beschlossen. Die Vordertür beim Fahrpersonal in den Bussen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Dem 200.000sten Fahrgast Deniz Simsek (2.v.l.) wurde von Frau LHStv.in Ingrid Felipe, VVT Geschäftsführer Alexander Jug und ÖBB Regionalmanager René Zumtobel (r.) feierlich ein VVT Jahres-Ticket überreicht.
4

Nacht-S-Bahn
Feier zu 200.000 Nightliner-Fahrgästen

TIROL. Schon im Vorfeld wurde das nächtliche Konzert in der Tiroler Nacht-S-Bahn groß angekündigt. VVT und ÖBB feierten nämlich die Marke von 200.000 erreichten Nightliner-Fahrgästen. Bereits seit über vier Jahren bringen die nächtlichen Öffis Nachtschwärmer sicher nach Hause. In der Nacht vom 21. auf den 22. Februar wurde die zahlreiche Nutzung des Nacht-Angebots ausgelassen mit einem Konzert gefeiert. Dem "Jubiläums-Fahrgast" wurde zudem feierlich ein Jahres-Ticket Land überreicht.  200.000...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Umweltstadträtin Ulli Sima und Wiener Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer freuen sich über 852.000 Jahreskartenbesitzer.

Wiener Linien
368 Millionen Euro für Öffi-Ausbau

Das Öffi-Paket der Wiener Linien wartet mit großen Zahlen auf: 852.000 Jahreskartenbesitzer gibt es aktuell, rund 368 Millionen Euro werden 2020 in die Öffis investiert. Der Fokus liegt auf Öko-Bussen. WIEN. Bei der Präsentation des Öffi-Pakets der Wiener Linien wurden wichtige Projekte für heuer vorgestellt. Konkret dürfen sich die Fahrgäste auf folgende Neuerungen/Verbesserungen freuen: Die Flotte an E-Bussen wird ausgebaut. Ab 2023 sollen insgesamt 60 E-Busse im Süden Wiens unterwegs sein....

  • Wien
  • Conny Sellner
Mit den Maturanten wurde abgestimmt.

Nightline Murtal
Maturabälle bringen wieder ein Plus

Der Heimbringerdienst wurde in der Ballsaison von vielen Fahrgästen genutzt. MURTAL. Über 5.000 Fahrgäste konnten die Koordinatoren der Nightline Murtal heuer bei Maturabällen abliefern oder wieder abholen. Diese erfreuliche Bilanz wurde kurz nach dem Ende der Maturaball-Saison veröffentlicht. "Das ist im Vergleich zum Vorjahr wieder eine Steigerung von 21 Prozent und knapp über 1.000 Fahrgästen", freut sich Vorsitzender Manuel Kobald. Abstimmung Bereits im September wurden mit allen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
1 19

Nahverkehrszug in Piberbach evakuiert
Cityjet kollidierte mit in die Oberleitung gestürztem Baum

Sonntagfrüh, 2. Februar 2020, kam es zu einem Bahnunfall in der Gemeinde Piberbach. PIBERBACH (red). Ein Nahverkehrszug krachte miteinem in die Oberleitung gestürztem Baum zusammen. Der Sturm dürfte den Baum neben der Bahnstrecke offenbar zu Fall gebracht haben, welcher in weiterer Folge in die Oberleitung der Pyhrnbahnstrecke stürzte. Die S-Bahn-Garnitur rammte den Baum sowie die Aufhängung der Oberleitung. Der Zug wurde erheblich beschädigt. Die Einsatzkräfte wurden zur Evakuierung der...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Endstation: Manche Randbezirke sind mit den Öffis schlecht erschlossen.
1

Die WOCHE-Leser sind sich einig: "Graz hat beim Ausbau der Öffis noch viel Aufholbedarf!"

Es gibt noch viel zu tun: Enormes Echo auf den WOCHE-Aufruf, schlecht erschlossene Gebiete mitzuteilen. Die Wiedereinführung der Linie 47 vom Andritzer Hauptplatz nach Kalkleiten, Stattegg und Weinitzen forderte WOCHE-Leserin Cornelia Desimini, die auch in einer Petition bereits rund 2.000 Unterschriften dafür gesammelt hat. Die WOCHE wollte auch von ihren Lesern wissen, welche Randgebiete mit Öffentlichen Verkehrsmitteln nicht gut angebunden sind und bekam sehr viele Zuschriften. Demnach sind...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
In der Neubaugasse haben die Umbauarbeiten zur "kühlen Meile" begonnen.
1 4

Begegnungszone Neubaugasse
Startschuss für die kühle Meile

Wegen der Umbauarbeiten zur "kühlen Meile Neubaugasse" gibt es eine neue Route für den 13A. NEUBAU. Ab Montag, 13. Jänner, beginnen die Umbauarbeiten zur "kühlen Meile" in der Neubaugasse. Es entsteht eine klimafreundliche und verkehrsberuhigende Begegnungszone. Wir haben die Details, wann was gebaut wird und was das für die Neubauer bedeutet.  Den Beginn der Umbauarbeiten macht die Stadt Wien – Wiener Wasser. Im Abschnitt Burggasse bis Siebensterngasse werden die Wasserleitungen erneuert. Die...

  • Wien
  • Sophie Brandl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.