Bim

Beiträge zum Thema Bim

Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ), Wiener Linien-Geschäftsführerin Alexandra Reinagl und Martin Selmayr, der Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich (v.l.) statteten die erste Bim mit der EU-Fahne aus.
2

Straßenbahnen in Wien
Die EU-Flagge hängt bis Ende Mai

2021 ist das Europäische Jahr der Schiene: Passend dazu ist jede Wiener Bim bis Ende Mai mit der EU-Fahne beflaggt. WIEN. Rund 400 Straßenbahnen fahren noch bis Ende Mai mit EU-Fahnen durch Wien. Dafür gibt es gleich zwei Gründe: Einerseits ist 2021 das Europäische Jahr der Schiene, in dem die Bahn und Öffis als klimafreundliche Verkehrsmittel ins Rampenlicht gerückt werden. „Die Straßenbahn erfüllt wichtige Funktionen, die auch Europa ein großes Anliegen sind: Sie bringt Menschen zusammen und...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Das Verkehrsmuseum Remise öffnet am 8. Mai: Peter Aufreiter, Direktor Technisches Museum Wien und Günter Steinbauer, Geschäftsführer Wiener Linien (v.l.).
3

Wiener Urgestein
120-jährige Oldtimer-Bahn übersiedelt ins Verkehrsmuseum

Neben Rätselrallye und U-Bahn-Simulator wartet auf die Besucher im Verkehrsmuseum Remise auch der letzte original erhaltene Stadtbahnwagen aus dem Jahr 1898. WIEN/LANDSTRASSE. Am Samstag, 8. Mai, öffnet das Verkehrsmuseum Remise der Wiener Linien am Ludwig-Koeßler-Platz wieder seine Pforten mit neuen Ausstellungsstücken und Sonderaktionen. Das Highlight: der 123 Jahre alte originale Stadtbahn-Wagen aus der Sammlung des Technischen Museums. Er ist der letzte originale seiner Art. Im...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier
Auch in der Freizeit mit Offis unterwegs, LR Anton Lang.

Mit Bahn, Bus und Bim durch die Steiermark

Mit Bus, Bahn und Bim kann man viele steirische Schätze neu oder anders wiederentdecken. "Sternderl schauen" am Sternenturm in Judenburg, eine RegioBus-Wallfahrt zur Basilika in Mariazell, Weinseeligkeit in der Südsteiermark oder Sightseeing in der schönen Landeshauptstadt Graz – viele steirische Sehenswürdigkeiten sind mit den Öffis optimal erreichbar und laden zu einem Ausflug ein. „Das wird heuer wieder ein echter Frühling in Weiß-Grün, den Farben unseres schönen Bundeslandes und des...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
Das "Building Information Modelling" ermöglicht für alle Beteiligten am Bau eines Gebäudes viele Vorteile.

Innovatives Planen
Gebaut wird jetzt in 3D

Eine öffentliche Planstellenausschreibung der Stadt Villach lies uns neugierig werden: Was macht ein(e) Innovationsassistent(in)/Bau in der Draustadt?  VILLACH. Befristet für die Dauer von zwei Jahren wird eine solche Assistentin oder ein solcher Assistent gesucht, eingesetzt werden soll die Person in der Abteilung für Hochbau und Liegenschaften, die Bewerbungsfrist endete am 19. April. Was ist die genaue Aufgabe dieser Position, sind in Villach neue Projekte geplant? Seitens der Stadt Villach...

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Gehrke
Neben der Straßenbahn waren auf der Landstraße in der 50er-Jahren hauptsächlich Lkws unterwegs.

Archiv der Stadt Linz
Damals 1951: Landstraße mit Straßenbahn E

Der Autoverkehr auf der Landstraße bestand Anfang der 1950er-Jahre vor allem aus Lastwägen und weniger aus privaten Pkws. Ein Baugerüst zeugt noch von den Renovierungsarbeiten nach den Bombenschäden in der Innenstadt. Die Straßenbahnlinie E fuhr regelmäßig von der Kaarstraße in Urfahr nach Ebelsberg. Erst im September 1974 wurden die Linzer Straßenbahnlinien mit Ziffern statt mit Buchstaben gekennzeichnet. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
Zwischen Dienstag, 17. März und Freitag, 4. Juli werden die Gleise im Bereich beim Gürtel und der Westbahnstraße sowie die Gleise der Schleife getauscht.
Aktion 2

Neue Gleise am Urban-Loritz-Platz
Umleitung für die Linie 49 wegen Baustelle

Wiener Linien erneuern Gleise: Zwischen Samstag, 27. März und Montag, 29. März fährt die Straßenbahnlinie 49 geteilt. Umleitungen gibt es auch für die Nachtbuslinien N49 und N8 sowie für Autofahrer. WIEN/NEUBAU/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Großeinsatz für die Wiener Linien am Urban-Loritz-Platz: Zwischen Dienstag, 17. März und Freitag, 4. Juli werden die Gleise im Bereich beim Gürtel und der Westbahnstraße sowie die Gleise der Schleife getauscht. Von Samstag, 27. März (Betriebsbeginn) bis Montag, 29....

  • Wien
  • Andrea Peetz
Keine Durchsagen in der kommenden Woche in Grazer Öffis.

Holding Graz: Ausfälle an Infopoints durch Wartungsarbeiten

Bei Anzeigen und Durchsagen in den Grazer Öffis kommt es kommende Woche aufgrund von Service- und Wartungsarbeiten der Holding zu Einschränkungen. Grazer Öffi-Nutzer aufgepasst! In der kommenden Woche ist nicht nur zu beachten,  dass ab Montag in Bim und Bussen sowie an den Haltestellen FFP2-Maskenpflicht herrscht, sondern auch dass Teile der Anzeigen von Dienstag bis Freitag nicht funktionieren werden.  So werden aufgrund von Service- und Wartungsarbeiten des Betriebsleitsystems der Graz...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Tag gegen Gewalt an Frauen: Am 25.11. findet eine Demo gegen Gewalt an Frauen statt.
1

Tag gegen Gewalt an Frauen
Infos zur Demo und den Öffi-Anhaltungen

16 Tage lang finden ab heute in Graz diverse Aktionen statt, um auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu machen. Auch F*Streik Graz wird sich in den nächsten Tagen intensiv diesem Thema widmen und startet heute mit einer Demonstration. Mit dem heutigen Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen starten auch die Aktionstage "16 Tage gegen Gewalt an Frauen". Bis zum 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, werden deshalb rund um den Globus verschiedenste Aktion veranstaltet, um auf dieses sensible...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
4

Straßenbahn
Linie 49

An der Endstelle der Straßenbahnlinie 49 in Hütteldorf. Diese Linie beginnt am Ring und endet hier.

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ) im Gespräch mit Fahrgästen.

Britische Studie
Wenig Ansteckungsgefahr in Öffis

Viele Menschen fürchten sich offenbar vor einer Corona-Infektion in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Eine britische Studie zum Thema zeigte nun ein überraschendes Ergebnis. UK/OÖ. Die Nutzung des öffentlichen Verkehrs hat laut Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner seit Beginn der Pandemie deutlich abgenommen. Der Grund ist für Steinkellner klar: die Angst vieler Menschen, sich in Bahn, Bus oder Straßenbahn mit dem Corona-Virus zu infizieren. Ausgerechnet aus Großbritannien kommt nun...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Lockdown: Nach 20 Uhr und an Sonntagen sind die Öffis im 30-Minuten-Takt unterwegs.

Lockdown: Das ändert sich bei den Holding Graz Linien ab 7. November

Seit 3. November gilt der zweite Lockdown in ganz Österreich. Die Holding Graz Linien passen ab morgen ihr Service an. Hier alle Änderungen im Detail. Montags bis samstags fahren die Öffentlichen Verkehrsmittel in Graz wie gewohnt, das heißt der Normalfahrplan ist gültig. Nach 20 Uhr (von 20 bis 6 Uhr gelten auch die Ausgangsbeschränkungen) verkehren sie im 30-Minuten-Takt. Auch im 30-Minuten-Takt treffen sich alle Linien am Jakominiplatz (20.15 Uhr, 20.45 Uhr, 21.15 Uhr und so weiter) und...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Die BIM-App bringt Jugendliche und potentielle Arbeitgeber online zusammen.
2

Karriere
Jugendliche erhalten Berufsinfos heuer online

In einem Jahr wie diesem, in dem wenig Berufsberatung an den Schulen stattfinden konnte, Schnuppern oft nicht möglich war und auch Tage der offenen Türen in Schulen und Firmen ausblieben, ist es besonders wichtig, den Jugendlichen Alternativen zur Entscheidungsfindung an die Hand zu geben. SALZBURG. Die BIM (Berufs-Info-Messe) in Salzburg bringt jährlich rund 30.000 Jugendliche aus Salzburg und Bayern mit mehr als 200 Betrieben und Ausstellern zusammen. Die BIM fände heuer zum 30. Mal statt –...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
3

Straßenbahn
Linie 60

Straßenbahnlinie 60 zwischen Anton Krieger Gasse und Franz Josef Straße

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Gemeinsam machen sie auf Kinderrechte aufmerksam: Gerhard Amtmann von der Holding Graz, Kinderparlamentarierin Vritika Kadam, Kinderbürgermeisterin Lea Poldrack, Kinderbürgermeister Luis Margreiter, Stadträtin Elke Kahr und Stadtrat Kurt Hohensinner (v.l.)

Besondere Durchsage
Kinder sorgen für Abwechslung in Grazer Bims

Kinder bekommen in den Grazer Straßenbahnen auch in diesem Jahr eine Stimme und sprechen 51 Haltestellenansagen an strak frequentierten Routen.  „Ich finde die Haltestellenansagen von Kindern wichtig, weil wir dadurch mehr beachtet und respektiert werden. Sonst werden wir ja eher auf die Seite gedrängt, weil wir unscheinbar und klein sind“, betont die Grazer Kinderbürgermeisterin Lea Poldrack, wie wichtig diese Aktion aus Kinderaugen ist. Gleich sieht das auch Kinderbürgermeister Luis...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Die Straßenbahnlinie 43 ist eine der meistgenutzten Linien Wiens.
1 6

Wien-Wahl 2020
Wie zufrieden ist die Politik mit den Öffis in Hernals?

Die Spitzenkandidaten zur Wien-Wahl am 11. Oktober nehmen zum Thema „Öffentlicher Verkehr im 17. Bezirk“ Stellung. Ilse Pfeffer (SPÖ): „Mit der Straßenbahn-Linie 43 haben wir eine der meistgenutzten Linien Wiens. Bei den Bussen auf den Heuberg und den Schafberg haben wir zahlreiche Verbesserungen und kürzere Intervalle erreicht. Auch auf der Schnellbahn-Linie S45 wurden die Intervalle verkürzt. Ich wünsche mir eine rasche Anbindung der neuen U-Bahn-Linie U5 an die S-Bahn in Hernals.“ Kurt...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Neue Endhaltestelle: Die Linie 4 führt künftig von Liebenau bis zur Laudongasse.

Ab 12. September: Neue Endhaltestellen für die Bim-Linien 3 und 4

Eine größere Umstellung für alle Öffi-Fahrer: Ab 12. September tauschen die Linie 3 im Westen und die Linie 4 im Norden ihre Endhaltestellen. Im Sommer sind baustellenbedingt die Linienführungen der Holding Graz Linien anders, spätestens zu Schulbeginn ist aber normalerweise alles wie früher. Diesmal nicht: Die Straßenbahnen der Linien 3 und 4 ändern dauerhaft ihre Linienführung. So wird die Linie 3 ab 12. September regulär von der Haltestelle Krenngasse über den Hauptplatz bis Andritz führen....

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Ansporn für eine Freizeitgestaltung mit den Öffis (v.l.): Peter Gspaltl (Verkehrsverbund), LH-Stv. Anton Lang (Verkehrsreferent), Jürgen Dumpelnik (Naturfreunde) und Günter Riegler (Alpenverein)

Das Freizeitticket als "Must-Have" des Sommers:
"Grün" und günstig ab in die Freizeit

Das Coronavirus hat das Gute vor unserer Haustür wieder in Erinnerung gerufen - mehr denn je setzen die Steirer daher heuer auf das eigene Bundesland, um Freizeit und Urlaub zu genießen. dass dabei nicht immer das eigene Auto zum Zug kommen muss, zeigt das Angebot der steirischen Öffis vor: Seit bereits zwei Jahren kann man mit dem Freizeitticket für S-Bahn, Regiobus und Straßenbahn kostengünstig quer durch die Steiermark unterwegs sein. Stressfreie AnfahrtBesonders das Wandern bringt die...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Bezirksvorsteher Peter Sauermoser

Wetzelsdorf Graz
Neue Bim-Haltestelle denkt Radfahrer mit

Mit Ladestation und Reparatur-Bereich setzt man in Wetzelsdorf auf praktische Lösungen für Radfahrer. "Es ist unser Beitrag am Weg zur Klimainnovationsstadt Nummer eins", berichtet der Wetzelsdorfer Bezirksvorsteher Peter Sauermoser (ÖVP) stolz von den Plänen: "Bei der zukünftigen Wendeschleife der Straßenbahnlinie 4, die dann auch durch Reininghaus fährt, möchten wir einen sogenannten multifunktionalen Knotenpunkt für Radfahrer errichten. Es soll dort sowohl eine Ladestation für E-Bikes als...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Udo Landbauer und Dieter Dorner (beide FPÖ) vor dem neuen Plakat.
1

Marchfeldschnellstraße
Initiative und Parteien rühren die Werbetrommel

BEZIRK (top). Im Zuge des eindeutigen Bekenntnisses des NÖ Landtages zur Realisierung der Marchfeldschnellstraße (S 8) wurden auch die Bundesregierung und die zuständige Verkehrsministerin der GRÜNEN aufgefordert weitere Schritte zu setzen. "Mir ist bewusst, dass die Herrschaften in Wien keine Ahnung von den Lebensrealitäten der Niederösterreicher haben, aber hier muss endlich was getan werden", sagt der FPÖ Landesparteiobmann Udo Landbauer bei der Präsentation der neuen Plakatkampagne unter...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Am Andritzer Hautplatz werden bald mehr Busse fahren.

"Buspaket Andritz"
Ausbau ohne Linienäste-Tausch

Noch einmal überarbeitet wurde das "Buspaket Andritz", um sowohl den Wünschen aus der Bevölkerung als auch den finanziellen Notwendigkeiten im Zusammenhang mit der Corona-Krise gerecht zu werden. 10-Minuten-Takt „Ich bin froh, dass im Wesentlichen die geplanten Verbesserungen ab September dennoch erfolgen, nur der ohnedies vielfach kritisch gesehene Linienäste-Tausch 41/53 Andritz - Dürrgraben beziehungsweise Andritz – Stattegg wird nicht kommen“, erklärte Stadträtin Elke Kahr die Entscheidung...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
"Bitte hinten einsteigen" – bei den Bussen bleibt die Fahrertüre auch weiterhin geschlossen.

Volle Fahrt voraus in Graz
So fahren Bus und Bim wieder "normal"

Mit der schrittweisen Öffnung der Schulen, der langsamen Rückkehr zum Arbeitsplatz und dem Aufsperren der Gastronomie werden auch die öffentlichen Verkehrsmittel zunehmend voller. So fährt die Holding Graz ihren Betrieb wieder hoch. Ab 18. Mai geht es mit der zweiten Phase der Schulöffnung auch für die Volksschulkinder und Unterstufenschüler nach den Maturanten und Abendschülern zurück in das Klassenzimmer. Hauptsicherheitsmaßnahme in den Grazer Öffis ist vor allem das Tragen eines...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.