12.05.2016, 15:42 Uhr

Spendenfreudige Goldhaubenfrauen

(Foto: Manfred Keller)
ALTMÜNSTER. Durch den Verkauf von selbstgemachten Mehlspeisen, Marmeladen und Basteleien bei Märkten und anderen Festen war es den Goldhaubengruppen von Altmünster, Neukirchen und Reindlmühl wieder möglich eine großzügige Spende an die Neue Mittelschule von Altmünster zu geben. In den Genuss dieser Spende kamen Schüler dieser Schule, denen aus Kostengründen eine Teilnahme an der Wienwoche versagt geblieben wäre. 1800 Euro überreichten die Obfrau der Goldhaubengruppe Altmünster, Monika Natmessnig (3.v.l.), und der Goldhaubengruppe Neukirchen, Hermine Wolfsgruber (1.v.l.), an die Direktorin der Neuen Mittelschule Altmünster MSc Sylvia Grafinger (4.v.l).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.