26.05.2016, 14:48 Uhr

Mehrere Verkehrsunfälle auf der A1 Westautobahn

LAAKIRCHEN. Am 26. Mai gegen 11:15 Uhr ereigneten sich auf der A1 Westautobahn in Fahrtrichtung Salzburg im Gemeindegebiet von Laakirchen vier Auffahrunfälle mit insgesamt dreizehn beteiligten Fahrzeugen. Bei diesen Verkehrsunfällen wurden insgesamt fünf Personen unbestimmten Grades verletzt und mit den Rettungen aus Vorchdorf und Gmunden in die Krankenhäuser Gmunden und Vöcklabruck gebracht. Vier Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Aufräumungsarbeiten war die Westautobahn in diesem Bereich für die Dauer von ca. eineinhalb Stunden erschwert passierbar, wodurch es aufgrund des verstärkten Verkehrsaufkommens zu einem zehn Kilometer langen Rückstau kam. Weitere Erhebungen werden von der Autobahnpolizei Seewalchen geführt und dauern derzeit noch an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.