30.05.2016, 00:04 Uhr

Vier Verletzte bei Kreuzungscrash

Am 29.5.2016, gegen 21:30 Uhr kam es im Kreuzungsbereich „Solarbad“ auf der B145 zu einem schweren Verkehrsunfall mit 4 Verletzten. Aus nicht geklärter Ursache krachte ein PKW aus Richtung Gmunden kommend in ein Fahrzeug, dass in Richtung Gmunden unterwegs war.
2 Einsatzfahrzeuge des Roten Kreuzes und ein Notarztwagen betreuten und versorgten die verletzten Personen.
Gemeinsam mit der Polizei wurde die Bundesstraße abgesichert und die FF Altmünster begann mit den Aufräumarbeiten. Ausgelaufene Betriebsmittel wurden gebunden und herumliegende Fahrzeugteile entfernt. Des Weiteren konnten die beschädigten PKW einem örtlichen Abschleppunternehmen übergeben werden.
Die FF Altmünster stand mit 22 Einsatzkräften und 4 Fahrzeugen bis ca. 23 Uhr im Einsatz.
Bericht und Fotos:Feuerwehr Altmünster
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.