18.05.2016, 19:30 Uhr

Unstehlbarer Maibaum nun doch "gefladert"

Alois Grasmeier (r.) übergab an die Mitglieder der Landjugend als Auslöse einen Gutschein für ein Fass Bier samt Jause. (Foto: privat)

Eigentlich galt der Brunnenthaler Maibaum als "unstehlbar" – bis jetzt. Schuld am Diebtsahl war ein Zufall.

BRUNNENTHAL, RAINBACH (ebd). Wenn am Samstag, 21. Mai das FPÖ-Maibaumfest in Brunnenthal über die Bühne geht, dann wird daran auch eine Abordnung der Landjugend Rainbach teilnehmen – um sich ihre Auslöse für den gestohlenen Maibaum schmecken zu lassen. Denn ausgerechnet im verflixten siebten Jahr ist es den Rainbachern gelungen, den Brunnenthaler Maibaum zu steheln. "Wir haben es der Landjugend leicht gemacht und den Baum quasi auf dem Präsentierteller serviert", sagt FPÖ-Ortsparteiobmann Alois Grasmeier zur BezirksRundschau. "Denn ein Mitglied der Landjugend hat zufällig gesehen, dass wir den Baum noch nicht aufgestellt hatten. Wir haben ihn zwar hergerichtet, aber über Nacht liegen lassen und dann komplett vergessen, ihn zu bewachen."

Nur drei Mann benötigt

Für die Landjugend ein gefundenes "Fressen", wie Obmann Stefan Huber bestätigt: "Ein Freund von mir hat das mit dem Maibaum zufällig mitgekriegt. Wir haben sofort reagiert, einen Wagen gebaut und mit dem Traktor zu dritt den Baum in der Nacht gestohlen." Auf dei Frage, ob die Landjugend Rainbach auch sonst den Baum gestohlen hätte, meinte Huber: "In diesem Fall haben wir gar nicht anders gekonnt, der Baum ist uns ja fast entgegegngesprungen. Auf jeden Fall hätten wir sonst mehr Leute sein müssen." Für Grasmeier brachte der Diebstahl eine Erkenntnis: "Das wird uns eine Lehre sein. Künftig werden wir wieder besser aufpassen."

Zur Sache

Das 7. Brunnenthaler Maibaumfest samt musikalischer Umrahmung findet am Samstag, 21. Mai um 16 Uhr am Reiterhof Wimeder (Kreuzberg, Bräustraße 14) statt. Am Programm steht unter anderem ein Plattlturnier, Volkstanz, Maibaumverlosung sowie eine große Tombola. Zudem werden Grillspezialitätetn wie Sauwald BBQ geboten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.