24.04.2016, 18:58 Uhr

Zurück über Los

Unterstützt vom eigens angereisten Fanblock, legten wir einen überaus erfolgreichen Start ins zweite Finalspiel gegen Sportliga Linz hin. Zu Mitte des ersten Satzes kam unser Spiel nach einem unglücklichen Fehler etwas ins Stocken. Die Linzer nutzten die Gelegenheit, setzten uns mit starkem Service erheblich unter Druck – der Führungswechsel war die Folge. Sportliga konnte den Vorsprung bis zum Satzende halten und punktete zum ersten Seitenwechsel. Satz 2 gestaltete sich spiegelbildlich zum ersten. Wir konnten unsere befreite Spielweise nur bis zur Mitte des Satzes aufs Feld bringen, nutzten dann mehrere 100%ige Chancen nicht und bekamen prompt die Rechnung präsentiert – 2:0 für Sportliga.
Im dritten Satz setzten wir alles daran die drohende Niederlage abzuwenden. Unser Spiel gestaltete sich allerdings etwas verkrampft, wodurch sich die Gegner einen kleinen Vorsprung erspielen konnten. Im Verlauf des Satzes gelang es uns immer wieder diesen zu verkürzen – unnötige Eigenfehler in Verbindung mit etwas zweifelhaften Schiedsrichterentscheidungen verhinderten allerdings, dass wir den Satz nochmal drehen konnten. Durch diese Niederlage geht das Duell um den Landesmeister in die nächste und finale Runde.

Nächsten Samstag werden in Linz die Karten neu gemischt. Wir laden alle Fans herzlich ein uns noch einmal so lautstark zu unterstützen wie bei den Heimspielen. Auch kommenden Samstag organisiert der VC-Esternberg Busse nach Linz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.