18.03.2016, 10:14 Uhr

Dreimonatige Kiwanis-Fotoausstellung in Stiegenhausgalerie

Die Vorderseite des Ausstellungskatalogs...
SEEBODEN. Nach mehr als drei Monaten ist in der Stiegenhausgalerie des Impuls-Centers die Kiwanis-Fotoausstellung zu Ende gegangen. Zu dem Thema "Wir bauen den Kindern eine Brücke in die Zukunft" hatten Hartmut Aigner, Erich Auer, Karl Assinger, Hansjörg Krebs, Wolfgang Daborer, Jürgen Petutschnig und Werner Tappler 43 Fotos mit unterschiedlichen Motiven beigetragen.
Deren Verkauf sowie der des dazugehörigen Katalogs kommen den diversen Charity-Aktionen des Clubs zugute. Dazu gehört auch die Förderung junger Musiktalente aus der Region. Die Gewinner des jüngsten "L'Encouragement"-Wettbewerbs, Raffael Ortner (Saxophon) und Daniel Schwager (Keyboard), umrahmten das Ausstellungsende musikalisch.
Wie schon der Vernissage am 27. November wohnte auch der Finissage Bürgermeister Wolfgang Klinar bei, diesmal mit Bezirkshauptmann Klaus Brandner. Die Begrüßung nahmen Gerhart Weihs, Obmann des Vereins kultur.im.puls, im Beisein dessen Ehrenpräsidenten und Haushernn Peter Kleinfercher, sowie der frühere Primar Aigner, zugleich Bezirksobmann des Kärntner Bildungswerks, vor. Gekommen waren von Kiwanis auch Präsident Albin Brunner und dessen Nachfolger Walter Kohlmaier sowie der frühere Weltpräsidenten Gunter Gasser und die Präsidentin des weiblichen Pendants Kiwanis Porcia, Astrid Arztmann. Der Lionsclub Spittal war vertreten durch dessen Präsidenten Willibald Liberda und den Millstätter Gemeinderat Franz Politzer.
1
1 1
1
1
3
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentarausblenden
9.724
Jo Hermann aus Spittal | 18.03.2016 | 12:24   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.