22.05.2016, 15:00 Uhr

Erstes Fest der Reinankenwirte ein voller Erfolg

Stefanie Aniwanter mit fangfrischen Reinanken
MILLSTATT. Das zum ersten Mal von den Reinankenwirten ausgetragene Fest war auf Anhieb ein voller Erfolg. Die frisch mit dem dritten Platz des österreichischen Innovationspreieses Tourismus ausgezeichneten Hotelier-Familien Aniwanter, Collaud und Sichrowsky und der Fischimbiss von Carina Olsacher verwöhnten die Gäste im Schillerpark mit verschiedenen Variationen des Edelfisches.
Am Nachmittag wurden zudem Mitfahrgelegenheiten zum Netzfischen geboten. Edlen Rebensaft steuerte von der Weinagentur Himmelberg Günther Jordan bei, jazzige Töne Michael Samitz (Bass) und Michael Nowak, Keyboard.

Gekommen waren zum ersten Millstätter Fest des Jahres von den Touristikern der Vorstandsvorsitzende des Tourismusverbandes Millstatt am See, Manfred Maier, und der Obmann des Vereins der Millstätter Fremdenverkehrswirtschaft, Markus Steindl. Bürgermeister Johann Schuster, dessen in Kapstadt wohnender Halbbruder Dieter Silbernagl zurzeit in seinem Heimatort weilt, begrüßte im Beisein seiner Stellvertreter Albert Burgstaller und Michael Printschler sowie des Gemeindevorstands Norbert Santner und Gemeinderätin Dora Gmeiner-Jahn die Gäste bei sommerlichen Sonnenschein.
Dem kulinarischen Fest wohnten auch Pater Slawomir Czulak, der Obmann des Millstätter Alpenvereins Kurt Gasser mit Gattin Brigitte, dessen Vorgänger Heinz Jungmeier mit Gattin Ingrid sowie Lokalhistoriker Axel Huber und Greisslerei-Wirt Mario Egger bei.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.