14.03.2016, 09:44 Uhr

MGV Amlach eröffnet Konzertsaison

Anton Schaubach mit Gattin, Helmut Unterrieder (Foto: kk)

Chor begeisterte mit Gast-Chören und -Ensembles im Spittl.

SPITTAL. Der MGV Amlach eröffnete mit seinem Liederabend die Konzertsaison im Spittl. Den 350 Zuhörern wurde ein Programm geboten, dass auch die eine oder andere Überraschung bereit hielt.

Schlager und Folklore

Die Amlacher Sänger unter bewährter Führung von Christian Mitterer begeisterten mit stimmungsvollen Kärntnerliedern, aber auch Schlagern wie „Über sieben Brücken musst du gehen“ (Solist: Josef Mörtl) und „The longest time“ (Duett: Georg Mitterer und Martin Kleinfercher) sowie mit ungarischer Folklore.

Viele Gäste

Auch die musikalischen Gäste konnten sich sehen und hören lassen. Die Sängerrunde Zederhaus unter der Leitung von Hubert Pfeifenberger präsentierte Salzburger Volkweisen.
Die drei jungen Musiker der Three Peaks unter der Führung ihres Musiklehrers Richard Pusavec brachten mit ihrer Mischung aus Jazz und Rock das altehrwürdige Spittl zum Beben, was mit tosendem Applaus vom Publikum begeistert aufgenommen wurde.

Funktionäre dabei

Der Konzertabend dauerte bei Brötchen und Getränken noch bis weit nach Mitternacht. Mit den Amlacher Sängern feierten Stadtrat Peter Neuwirth, Ex-Wirtschaftskammerchef Anton Schaubach, die Obfrau des Sängergaues Kärntens Oberland Silke Kohlmaier, Gauchorleiter Franz Görtschacher, Gründungsmitglied Hermann Unterrieder und viele andere Funktionäre und Mitglieder von umliegenden Gesangsvereinen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.