20.06.2016, 10:21 Uhr

Neue Märchen für Oberkärnten

(Foto: KK)

VS West lud zum Lesefest als Abschluss eines Soroptimistinnen-Projektes "Abenteuer Lesen".

SPITTAL. Die Spittaler Soroptimistinnen luden im Rahmen ihres Projektes "Abenteuer Lesen" zum Lesenfest und Präsentation des Märchenbuches "Neue Märchen aus Oberkärnten" in die Volksschule West.

Mentoren für Lesestunden

Direktorin Johanna Rauter-Verdianz, Heidrun Konrad sowie auch Eva Sichrowsky präsentierten das Projekt, das vor fünf Jahren vom Soroptimist Club Spittal/Millstättersee ins Leben gerufen wurde. Neun Volksschulen und zwei Neue Mittelschulen im Bezirk nahmen daran teil. 74 Mentorinnen und Mentoren widmen eine Wochenstunde einem Schüler, geben ihm ihre ungeteilte Aufmerksamkeit, lesen, reden, spielen, lachen mit ihm und loben sie oder ihn für kleine Fortschritte. Die Mentoren konnten über Zeitungsartikel gewonnen werden, natürlich machen auch Clubmitglieder, die es sich irgendwie einteilen können, mit.

Märchenwettbewerb

An der Volksschule West mündete das Projekt in einem Märchenwettbewerb, an dem 55 Schüler mitmachten und originelle Märchen schrieben, die nun in Buchform auf 84 Seiten verkauft werden. Der Erlös dient wieder weiteren Projekten in der Region.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.