28.04.2016, 21:55 Uhr

Marktgemeinde Steinfeld als Teil des Oberen Drautales

Die Vergangenheit Steinfelds wird durch Schlägel und Eisen symbolisiert. (Foto: Gemeinde Steinfeld)

Die beschauliche Gemeinde Steinfeld im Drautal punktet mit Natur, Kultur, Tourismus und Geschichte.

Die Marktgemeinde Steinfeld erstreckt sich entlang des Oberen Drautales zwischen
der Kreuzeckgruppe im Norden und der Bergkette zwischen Drautal und Weißensee bis zum Latschur. Als Teil der Ferienregion Outdoorpark Oberdrautal, mit über 30 Vereinen, aus den Bereichen Sicherheit, Kultur, Sport und vielen weiteren, zwei sozialen Einrichtungen und einer traumhaften Lage im Drautal hat der Ort allerhand zu bieten. Der Sommertourismus und die Gastronomie entwickelten sich im Laufe des 20. Jahrhunderts zu wichtigen Wirtschaftssektoren der Gemeinde.

Geschichtliches
Der wirtschaftliche Aufschwung und Bevölkerungszuwachs für die Marktgemeinde Steinfeld kam erst seit dem Spätmittelalter durch reiche Gold- und Silbervorkommen in der Umgebung (Grakofel, Gnoppnitz, Siflitz). Kaiser Maximilian bestimmte Steinfeld überdies im frühen 16. Jahrhundert zum Sitz eines Berggerichts, was zur Ansiedlung zahlreicher Gewerken führte, deren Bauten noch heute das Marktbild bestimmen (Singerhof, Schloss Neustein/Flattachhof, Verweserhaus der Porcia an der Hauptstraße). Während eines kurzzeitigen Bedeutungsrückgang sank Steinfeld vorerst wieder zum Dorf ab, bis der Eisenbahnbau und die damit verbundene Ansiedlung holzverarbeitender Betriebe wieder einen Aufschwung brachte. 1931 erhielten Steinfeld und Maria Saal als erste Gemeinden Kärntens seit fast 300 Jahren ein Wappen verliehen.

Das Gemeindewappen
Das Steinfelder Wappen erstrahlt in den Farben gold, rot, silber (= gelb, rot, weiß). Es stellt einen durch eine aufsteigende rote Spitze von Gold und Silber gespaltenen Schild dar. In der Spitze kreuzen sich die bergmännischen Embleme, ein silberner Schlägel über einem silbernen Eisen mit goldenen Griffen.


Daten und Fakten zur Marktgemeinde Steinfeld finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.