26.04.2016, 09:00 Uhr

Neue Projekte für Kindergarten Erdmannsiedlung

Im Kindergarten Erdmannsiedlung wurde fleißig gewerkelt (Foto: KK)

Nach dem Bepflanzen von neuen Hochbeeten soll nun ein Motorikpfad folgen, für den noch Geld gesammelt wird.

RADENTHEIN (ven). Die Kinder des Kindergartens "Klangwolke" in der Erdmannsiedlung in Radenthein sind um eine Attraktion reicher. Engagierte Eltern wie Kerstin Faschauner und Christina Kirchmayr organisierten das Bepflanzen von neuen Hochbeeten, weiters soll Geld für einen Motorikpfad gesammelt werden.

Kids und Eltern pflanzten

"Aus diesen in Handarbeit erstellten Hochbeeten in kindgerechter Höhe können bald Kräuter, Schwarz-, Erdbeeren und vieles mehr geerntet werden. Karotten und Kartoffel werden dann folgen", so die beiden Organisatorinnen. Fünf Eltern mit ihren Kids und zwei Kindergärtnerinnen bildeten das Gartenteam und pflanzten rund 40 Pflanzen und Samen.

Motorikpfad finanzieren

Ein zweites Team war mit einem Stand beim Radentheiner Stadtmarkt vertreten, um weitere Spenden zu lukrieren. Denn neben dem Genuss-Garten soll bald noch ein Barfuß- und Motorikpfad entstehen. Der Kindergarten wünscht sich einige Elemente, die auch die Besucher der Motorikparks in Obervellach (Mölltal) oder Gamlitz (Steiermark) begeistern, wie zum Beispiel ein Balancier-Balken, eine Slackline oder ein Bodentrampolin.

Engagement der Eltern

"Kleinkindgerechte und TÜV-geprüfte Geräte, die zudem auch bei ganzjähriger Bewitterung langlebig sein sollen, haben aber auch ihren Preis. Daher ist das Projektteam weiter auf der Suche nach Sponsoren", so Kindergartenleiterin Manuela Mettnitzer. Sie freut sich besonders über das Engagement der Eltern. Im Kindergarten wird nämlich der Schwerpunkt auf die sogenannte Reggio-Pädagogik gelegt, die Eltern sollen ein Teil davon sein und mitarbeiten.

Gesundheitstag

So wird das Team am 4. Juni in den Räumen des Kindergartens Klangwolke und der Kindergruppe KIRA gemeinsam mit den Bewegungsexperten von Österreich-aktiv einen Gesundheitstag, unter anderem mit Wirbelsäulenvermessungen organisieren, Die Einnahmen des Tages kommen dem Projekt "KinderGARTEN" zugute.

Mehr Infos

Mehr Informationen und Bankverbindung des Projektes "Ein KinderGARTEN" auf dem Projektblog: https://mitkinderngartenerleben.wordpress.com

Zur Sache:

Kindergarten und Kira Erdmannsiedlung
Träger: Kindernest
Leitung: Manuela Mettnitzer
Kindergartenkinder: 25
Kleinkinder: 20
Mitarbeiter: Acht
Unterstützungskonto: Raiffeisenbank, Projekt Kindergarten
IBAN: AT58 3945 7000 3052 9267
BIC: RZKTAT2K457
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.