02.05.2016, 14:32 Uhr

Ein Dorfladen der modernen Art

Margarethe Brandner vor ihrem Genussladele "Hereinspaziert" (Foto: FiW/Pleschberger)

FiW besuchte innovative Gastronomin in Steinfeld.

STEINFELD. Das Team von Frau in der Wirtschaft (FiW) Spittal besuchte im Rahmen ihrer monatlichen Veranstaltungsreihe das "Genussladele" von Margarethe Brandner in Steinfeld.

Kleinod für Steinfeld

Unter dem Motto „Hereinspaziert“ hat die gelernte Gastronomin Margarethe Brandner ihr „Genussladele“ mitten im Zentrum von Steinfeld im Januar dieses Jahres eröffnet. „Die Idee ist bei einem Fest und in einer Weinlaune gemeinsam mit dem Bürgermeister entstanden,“ erzählt Brandner. Und weil gerade eine passende Immobilie frei war, hat sie sich mit vollem Engagement und Überzeugung an die Umsetzung ihrer Idee gemacht. Ganz nach dem Leitgedanken „selbst ist die Frau“ hat sie bewaffnet mit Filzstift und Plänen all ihre Ideen mit Professionisten ausschließlich aus der Umgebung umgesetzt und damit ein Kleinod für Steinfeld geschaffen.

Nahversorgung als Ziel

Ziel von Margarethe Brandner war die Errichtung eines Nahversorgungsgeschäfts mit Produkten für das tägliche Leben mit einem Schwerpunktangebot an Obst und Gemüse. Und die Kombination mit einem gemütlichen Lokal, in dem sie kulinarische Köstlichkeiten in Form von Snacks und Mittagsschmankerln serviert. Eine feste Speisekarte gibt es nicht, denn Brandner ist überzeugt: Frische ist das Wichtigste! Deshalb wird auch täglich und vor allem selbst gekocht. Auf den Tisch kommt, was am Morgen frisch erhältlich ist. Wie etwa ein frühlingshafter Rhabarberkuchen, kräftige Bärlauchspaghetti oder sogar ausgefallene „Platzlburger“.

"Seelenprojekt"

„Einkaufen dort wo ich wohne, ist in den kleinen Dörfern nicht mehr selbstverständlich. Hier ist es nun wieder Alltag. Steinfeld hat wieder ein „Herz“ gebraucht und mit meinem Seelenprojekt konnte ich das nun verwirklichen,“ erzählt die engagierte Mutter von drei Kindern. Nach bereits drei Monaten erfolgreicher Betriebstätigkeit legt sie aber noch nicht die Hände in den Schoss und wartet auf Kundschaft. Mit vier Teilzeitkräften und einer auszubildenden Gastronomiefachfrau werden täglich neue Ideen in der Küche und im Lokal ausprobiert. Die Menschen aus Steinfeld danken Margarethe fleißig für ihre Initiative und ihr Engagement und kommen an allen Wochentagen zum Essen, Trinken und Feiern. Frau in der Wirtschaft Spittal gratuliert Margarethe Brandner zu ihrem erfolgreichen „Genussladele“.

Neue Kampagne

„Frauen im Erwerbsleben sind ein handfester Wirtschaftsfaktor im Bezirk und mit dieser Kampagne richten wir eine Plattform für die Unternehmerinnen zum Netzwerken, Kennenlernen und vor allem zum Präsentieren ihrer Unternehmen ein,“ berichtet Bezirksvorsitzende Claudia Meier.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.